Orientierungspraktikum fürs Lehramtstudium?

1 Antwort

Du kannst dich jetzt darum kümmern, sofern du es für realistisch hältst, das Praktikum vor Semesterbeginn zu absolvieren.. Also kein Umzug oder Wohnungssuche im Wege stehen. Denn das kann zeitintensiv werden.

So hast Du es hinter Dir, solltest Du einen Platz bekommen.

Ansonsten hast du locker Zeit und kannst das Praktikum auch in den Semesterferien absolvieren.

Wobei ich einen Einwandt hätte. Falls du diesen teilst, dann absolviere das Praktikum später.

Zu Beginn des Schuljahres ist immer viel los, hinzu kommt die aktuelle Unsicherheit, die durch die Politik kommuniziert wird aufgrund der Deltavariante. Es kann also sein, dass es zu Unregelmäßigkeiten kommt im Unterrichsgeschehen und Organisation und die Schulen nicht genug Kapazitäten haben, um dich zu betreuen. Womöglich musst du viel in die OGS, sollte Wechselunterricht stattfinden oder gar partiell Distanz.

Sollte Gesundheitsschutz ein Thema sein, gehst du womöglich als junger, ungeimpfter (?) Mensch in volle Klassen.

Wenn dir das egal ist, kannst du jetzt für nach den Sommerferien anfragen, bekommst du eine Absage, dann absolvierst du das Praktikum später.

Was möchtest Du wissen?