Orgasmus mind. einmal die Woche, normal?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eine krankhafte Sucht zur Masturbation tritt prinzipiell nur zusammen mit psychischen Erkrankungen auf.

Einfach so süchtig danach werden, weil Du es zu oft machst wie Drogenkonsum oder ähnliches, kannst Du nicht. Egal wie oft Du es machst, auch nicht wenn es mehrmals täglich ein Leben lang praktiziert wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher nicht.
Bei jeden Tag 5 mal wärst du wahrscheinlich immer noch nicht süchtug

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Du auch ohne Masturbation auskommst, ist alles gut ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das ist völlig normal keine sorge , wenn die Lust da ist kannst du das auch täglich machen und es ist immer noch nicht als Sex sucht zu sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist völlig normal. Sogar gesund.

Viel Spass noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Absolut nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 17 könntest Du allmählich mal über einen Freund nachdenken, anstatt an Dir selbst zu spielen.

Nur so als Vorschlag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fellass
25.08.2016, 18:22

Wenn ich den richtigen finde, gern

0
Kommentar von Foreverlost
25.08.2016, 18:54

Solche "vorschläge" sollte man lassen denn keiner sollte sich unter druck gesetzt fühlen nur weil er schon 17 ist und noch ohne partner

0

Nein auf keinen fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tu es doch wann du willst es hält dich keiner auf ;) genieß es einfach und süchtig ist das bestimmt nicht 😝

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?