Orgasmus Erektionsprobleme Was kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kann natürlich psychisch bedingt sein, aber auch körperliche Beschwerden sind gleichfalls Ursache von Erektionsproblemen. Wer z.B. an Durchblutungsstörungen leidet, ist oftmals auch mit Potenzproblemen konfrontiert. Zuckerkranke sind eh sexuell gehandicapt. Bevor du also einen Psychotherapeuten aufsuchen solltest, lass dich bei deinem Hausarzt erst einmal gründlich abchecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du eine psychische Erkrankung mit lethargischer Symptomatik meinst, dann ist hier ein Kausalzusammenhang recht wahrscheinlich. Eine gut wirkende Therapie, die die andere Symptomatik verbessert, sollte sich auch positiv auf Deine Erektionsstörungen auswirken.

Sollte es sich um eine psychische Erkrankung handeln, die medikamentös eingestellt ist, wäre u.U. auch ein Zusammenhang mit den Medikamenten herzustellen. Hierzu würde ich den behandelnden Psychiater konsultieren.

Falls es sich um keine psychische Krankheit handelt, stellt sich wieder die Frage nach den Medikmenten, die u.U. solche Nebenwirkungen auch auslösen könnten.

Wenn die Symptome seit Jahren andauern, ist eine systemische Ursache eher unwahrscheinlich, zumal keine Durchblutungsstörung vorliegt.

Hast Du das Problem schon mal mit dem Hausarzt besprochen? Keiner kennt hier natürlich Deine sonstigen Lebensumstände. Bewegungseinschränkungen sind natürlich generell suboptimal und könnten auch eine Auswirkung auf die Erektionsfähigkeit haben. Kommen weitere Risikofaktoren (Bluthochdruck, Rauchen, Alkoholkonsum, Übergewicht) hinzu, könnte auch hier ein Zusammenhang bestehen. Mehr Bewegung sollte generell nicht schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marioma40
28.01.2016, 13:03

Ich hatte vor ca 3 jahren einen Banscheiben Op hws Mir wurde über längere Zeit der Spinalkanal verengt Rückenmark Narbe.Seitdem ist das alles etwas Übergweicht habe ich 10 kilo Und mein Blutdruck ging seit der krankheit auch hoch.Hausarzt meint auch es käme vom Kopf also pysche und die neurologen meinen das hws nichts mit der erektion zutun hätte.Mir fehlt beweung meine ganze linke seite ist wie verkürzt und hab halt probleme schmerzen usw rücken becken brustbereich

0

Was möchtest Du wissen?