organisierte kriminalität bei Ebay

8 Antworten

Du musst nicht ins Auslnd Verschicken, das Problem ist lange Bekannt. In England hat das Problem begonnen und Ebay wahnt doch vor verkäufen ins Ausland. Nigeria Konection wird das genannt. Paypal ist bei Auslandsgeschäften keine sichere Sache.

Ganz stimmt das so nicht. Wenn Du z.B. in die USA verkaufst über PayPal-Zahlung, dann musst Du Dir auch die Versandbestimmungen für ebay.com ansehen. Wenn Du mit FedEx oder UPS versendest, gibt es überhaupt keine Probleme. Denn nur bei diesen Versandleistern ist gewährleistet, dass der Versand bis hin zur Abgabeunterschrift beweisbar ist. Die DHL zählt da nicht darunter.

trotzdem ist das betrug. Amerikaner akzeptieren nur amerikanische Versanddiensleister, das heißt auch wenn man mit DHL versendet ist man verloren und darf betrogen werden.

0
@velosdelosa

jetzt verstehe ich endlich warum die meisten Menschen auf dieser Welt Amerikaner hassen, ich gehörte nicht dazu

0
@velosdelosa

Na, das schrieb ich doch gerade, dann kann bzw. darf man eben nicht mit DHL versenden.

0

Den Versand  nicht per DHL durchführen, würde ich spätestens nach diesem Hinweis von der DHL-Seite:

Die Zustellung erfolgt durch United States Postal Service (USPS). Der Zustellpartner führt 3 Zustellversuche an der Empfängeradresse durch. Bei erfolgloser Zustellung kann die Sendung in einer Filiale abgeholt werden. Es wird von Montag bis Samstag zugestellt.

http://www.dhl.de/de/paket/pakete-versenden/weltweit-versenden/laenderseiten/vereinigte-staaten-von-amerika.html

Das heisst doch nicht anderes, als dass das Paket den zuständigen Versanddienstleister wechselt.

Mir sind drei Versanddienstleister bekannt, bei denen das nicht der Fall ist und das Paket von der Ablieferung des Versenders bis zum Empfänger nahtlos zu verfolgen sind:

  • UPS
  • TNT 
  • Fedex

Diese werden auch von Paypal anerkannt.

Hi haikoko, das sind auch die teuersten ! und alle 3 Amerikanische Unternehmen. Deutsche Versandunternehmen sind also für die Amerikaner unseriös ?

0
@velosdelosa

Nein, aber für die Versender im Nutzungsvertrag mit ebay / Paypal nur eingeschränkt nutzbar / sinnvoll.  Die Versandkosten gibst du an den Käufer weiter.
Ich weiss z.B. aus meinem Beruf, dass internationale Päckchen in Asien eine eigene, neue Versandnummer eines ortsansässigen Versanddienstleisters erhalten. Das kommst Du dann nur mit der Hilfe / Mitarbeit des Empfängers weiter. Diese ist bei ebay-Verkäufen nicht gegeben.

3
@haikoko

in meinen Fällen bleibt die Sendungsnummer immer gleich.

0

Ich hoffe die Europear erkennen was für ein Spielchen die Amerikaner mit uns machen.

Danke GOTT das es Putin doch gibt obwohl dieser auch schlecht ist

0

eBay Käufer aus dem Ausland ein Betrüger?

Hallo,

ich habe bereits recherchiert, aber auf meinen Fall trifft nichts zu.

Ich habe ein Handy auf eBay eingestellt, der Käufer möchte außerhalb von eBay mit PayPal bezahlen. Beenden kann ich die Auktion, da noch kein Bieter geboten hat. Der Käufer möchte den Artikel nach Afrika gesendet bekommen, er übernimmt auch zur Hälfte den Versand, diesen möchte ich extra versichert haben, damit ich ihn nachverfolgen kann. Trotzdem habe ich Bedenken und zögere nur, weil das Gebot rund 10% höher ist, als der Preis den man erwarten kann für das Handy, sonst hätte ich bereits abgelehnt. Ich würde mich sehr über Antworten freuen, schönen Abend noch.

...zur Frage

Kann ich hierbei Schadensersatz verlangen?

Hallo,

ich habe mich am 31.12.2014 bei eBay registriert und gleich darauf einen Artikel als Auktion mit einem Sofortkaufpreis von 1099,95€ für 7 Tage eingestellt. Am 01.01.2015 wurde der Artikel für den Sofortkaufpreis verkauft. Nun sendet mir der Käufer Nachrichten und gibt sich mit 2 verschiedenen Emailadressen als eBay und Paypal aus. Er schreibt, dass er den Betrag an Paypal überwiesen hat und ich diesen nur noch freischalten muss, indem ich den Artikel in den USA versende und eine sogennante "Tracking-Nummer" vom DHL bekomme, die ich dann bei Paypal eingeben muss. Da das völliger Schwachsinn ist und es ausschaut, als würde der Käufer mich betrügen wollen, habe ich den Käufer sofort bei eBay gemeldet. Nun ist mein Problem nämlich, dass ich am 08.01.2015 einen Flug nach Vancouver habe, wo ich auch bis zum 28.01.2015 bleiben wollte. Ich habe gehofft den Artikel bis zum 8. verkaufen zu können und mit dem Geld meinen Urlaub teilweise finanzieren zu können. Jetzt wo ich weiß, dass es sich um einen Betrüger handelt, muss ich Einiges aus meinem Urlaub streichen. Ich gehe davon aus, dass der Käufer letzten Endes nicht zahlen wird. Nun wollte ich wissen, ob ich einen Schadensersatz bzw. eine Entschädigung erhalte. Ich habe gelesen, dass man 30% vom Betrag als Entschädigung bekommen kann. Wie soll ich nun vorgehen? Soll ich mich an einen Anwalt wenden und gerichtlich vorgehen oder die Transaktion einfach abbrechen, den Flug stornieren und einen niedrigen Preis für die Tickets zurückbekommen.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen! :/

...zur Frage

Paypal Fall, Ebay. bitte um Hilfe. sehr wichtig. Betrug?

Ich bin seit einigen Jahren bei Ebay und verkaufe hin und wieder privat. Bisher gab es nie Probleme, bzw nur einen Fall, der jedoch geschlossen wurde, weil ich im Recht war und Beweise hatte. Nun habe ich jedoch über Ebay eine Fotokamera verkauft im Wert von 1500, Euro. Ich habe den Käufer per Paypal bezahlen lassen und dieses Geld auf mein Konto überwiesen. Die Kamera hab ich mit Hermes verschickt, jedoch kam das Paket NICHT AN und ich habe die Sendungsnr nicht mehr, also kann ich es nicht beweisen. Der Käufer hat sein Geld auf Paypal zurück gefordert und ich bin nun 1500 Euro im Minus auF PAYPAL und kann das auch nicht sofort zurück zahlen, da ich das Geld schon anderweitig brauchte.

Nun stehe ich als eine Art Betrüger dar, obwohl der Käufer sein Geld zurück hat. Was wird nun geschehen?Kann ich mit einer Anzeige rechnen? Wird mein Ebay Konto geschlossen? Oder wird es lediglich so ablaufen, dass Paypal mir das Benutzerkonto sperrt und ich einen Inkassobrief erhalte? Ich habe Sorgen, da mir das nie zuvor passiert ist.

...zur Frage

ebay Käufer möchte kauf privat abwickeln. Betrüger?

hi also ich verkaufe gerade einen teuren computer artikel in ebay um 300 €. Und ein Käufer mit 100% positiven bewertungen möchte den artkel prifat kaufen also ohne ebay und wurde auch sofort per paypal bezahlen. ist dass ein betrüger?

...zur Frage

Stress mit eBay-Käufer, könnte es Betrug sein?

Hallo,

ich habe ein Tablet verkauft und erst das Geld nicht erhalten. Jeden Tag bei PayPal gecheckt, nichts gesehen. Irgendwann hab ich mich gemeldet und darauf hingewiesen, der Käufer hat erst nichts gemacht und dann "nochmal" bezahlt und diesmal habe ich das Geld direkt bekommen. So und dann will ich es verschicken und bekomme dann Nachrichten von ihm, das dauert alles zu lange und er will vom Kauf zurücktreten. Ich habe mich unterdessen schon um den Versand bemüht und bin die Versandkosten los, da schreibt er, er will sich nicht mehr gedulden (ich hab die Sendungsnummer auch herausgegeben) und verlangt sein Geld zurück. Dass ich es schon verschickt habe, habe ich ihm vor dem Rücktritt gesagt.

Er meint, er schickt das Tablet dann auch zurück, sobald er es hat, will aber schon mal sein Geld wieder, sonst rechtliche Schritte? Das kann doch nicht sein, eher glaube ich, er will das Geld wieder und behält dann auch noch das Tablet. Schließlich ist der Grund, weshalb es bis zum Versand so lange dauert nur gewesen, dass ich erst kein Geld bekam und dass er die Zahlung schon getätigt hätte, kann ja jeder sagen.

Was kann ich jetzt machen, muss ich das Geld zurückzahlen? Falls ja, kann ich damit abwarten, bis ich auch meine Ware wieder habe? Und kann man überhaupt so einfach einen Kaufvertrag auflösen, es hat zwar lange gedauert, aber was hätte ich sonst machen sollen.

Wie soll ich jetzt konkret vorgehen, was macht man da am Besten? Und wie verhält es sich mit dem Vertrag, ist dieser jetzt schon aufgelöst? Mit einer schlechten Bewertung wurde mir schon gedroht, von daher kann ich nicht mehr viel ihm gegenüber falsch machen...

MfG

...zur Frage

Paypal Zahlung aus Ausland?

Hallo,

ich habe was bei ebay Verkauft, der Käufer kommt aus den USA (laut ebay) und ich soll das nach Nigeria schicken. Hat per Paypal bezahlt, ich bekam dann eine e-Mail wo ganz unten nun das stand

"What to Do Next The funds has been deducted from the buyer's account and will be credited into your account immediately the shipment is confirmed. Get back to us with the shipment tracking number and the money will be credited immediately. Mail the tracking number to our customers service department at (verifypost-tracking@mail.ie)"

Muss ich den Artikel jetzt erst los schicken und denen die Versandnummer zukommen lassen sodass ich mein Geld bekomme oder wie ist das jetzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?