"Organischer" Dubstep?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi!

Habe neulich etwas gehört, was vllt sogar auf deine Beschreibung zutrifft, auch wenns auf keinen Fall Dubstep ist. https://soundcloud.com/swindail/two-stomp

Ignorier mal den etwas gewöhnungsbedürftigen Anfang.

Wenns dir gefällt, könnt ich dir noch ein paar weitere Sachen schreiben, denk ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Imago8
24.04.2016, 14:49

Erinnert mich ein wenig an die Sachen von Amon Tobin.

Geht schon in die richtige Richtung, nur fehlt mir da genau das, was ich am Dubstep so mag: ein tief in den Körper dringender blubbernder Bass, der alles in Wallung bringt.

0

Huhu ^^

Das hier finde ich nicht schlecht:

Noch besser finde ich allerdings das hier:

Da gehe ich jedes mal ab! :'-D

Hoffe, das alles trifft dein Geschmack. Mal sehen, was ansonsten noch für Vorschläge kommen. Bin selbst gespannt. :-) 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Imago8
24.04.2016, 08:55

Danke für die Links!

Leider nicht mein Fall. Mein Gehirn ist damit völlig überfordert. Und es klingt für mich auch sehr künstlich und nicht organisch.

0

Was möchtest Du wissen?