Organisationsstruktur Kriminalpolizei

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Früher hat man mit Titelfloskeln vor Namen, jemanden angesprochen. Z. B. Herr Oberkriminalrat. Das war so eine Art unterwürfigem Verhaltens. Heute reicht es aus, wenn man diese Person mit dem Namen anspricht. Ausgenommen die Person hat einen akademischen Titel wie z. B. Doktor. Dann empfiehlt es sich, vor den Namen auch das Wort Doktor auszusprechen. Manche legen grossen Wert darauf mit dem Titel angesprochen zu werden, andere hingegen nicht. Wenn jamand keinen Wert darauf legt, wird er das sagen. So kenne ich das.

Das beantwortet zumindest die Frage wie eine solche Person anzureden ist. Aber die Organisation innerhalb der Kriminalpolizei ist doch noch immer recht verwirrend für mich - zumal es eben - wie erwähnt - regionale Unterschiede gibt. An oberster Stelle scheint das Präsidium zu stehen, das unterteilt sich in einzelne Dezernate mit jeweiligen Zuständigkeiten - doch wer leitet die? Welchen 'Grad' muss derjenige haben? Was geschieht, wenn die Zuständigkeiten zweier Dezernate oder mehrerer bei einem Fall betroffen sind? Wer hat dann das Sagen? Und wie sehen die Befugnisse von Dezernatsleitern aus? Mischen die im aktiven Dienst mit, oder sind das eher Organisatoren? Viele Fragen, ich weiß. Danke vorab für eure Mühe.

0

guten tag herr schmitz oder herr müller.namen steht an der tür

Kriminalpolizei anonym?

Ich wurde um genau 18:08 Uhr dem 11.05.17 von einer anonymen Nummer angerufen der Sprecher gab sich als Polizist aus antworte auf keinerlei meiner Fragen und nannte weder meinen noch seinen Namen?! Er sagte mir nur er wäre von der Düsseldorfer Kriminal Polizei Ich könnte eine Wichtige Zeugenaussage zu einem drogen Thema geben... Jetzt das Ding ich kenne mich nur beim kiffen aus mache das Abercrombie auch schon ziemlich lange nicht mehr weil ich ständig Sachen vergaß, Aufjedenfall entstand am Telefon (Handy) eine kurze Pause ich habe heufiger gefragt ob noch jemand da ist bis plötzlich diese Stimme meinte: gut wenn sie nicht anders wollen kann ich auch gerne eine Streife vorbei schicken die sie dann abholt Ding ist einfach das ich zwar in Düsseldorf geboren bin aber da seit 9 Jahren nicht mehr war... also war das jetzt nur ein dummer Scherz von jemanden oder könnte das wirklich stimmen ich weiß nicht was ich davon halten soll! Bitte um Rat Lg: Spyr3z

...zur Frage

Zoll oder Kriminalpolizei? Gehobener Dienst?

Hallo! Ich mache 2019 mein Abitur und bin echt am Verzweifeln, was denn besser für mich wäre. Meine ,,einzigen Möglichkeiten" wären Zoll oder Kriminalpolizei (Richtung KDD), da mich keine anderen Berufszweige wirklich interessieren. Ich strebe den gehobenen Dienst an! Mich interessiert beim Zoll leider eigentlich eher der mittlere Dienst, so typische Kontrollen am Flughafen, was auf Grund meines Abiturs wohl nicht möglich sei. Aber es sträubt sich in mir schon etwas, wenn ich an die ganze Büroarbeit im gehobenen Dienst denke! Bei der Polizei wäre ein eher komischer Grund, sich für den Zoll zu entscheiden, der Bammel davor, irgendwelche Kriminellenansammlungen zu stürmen und dabei selbst draufzugehen, indem ich erstochen werde. Ich stecke im Zwiespalt! Kann mir jemand einen Rat geben? Berufserfahrungen? Ich doch irgendwie beides, aber ich weiß nicht, was besser für mich wäre!:(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?