Organisationsprinzipien und deren Vor- und Nachteile?

1 Antwort

Für einen ersten Überblick:
Günther Wöhe, Einführung in die allgemeine Betriebswirtschaftslehre in der 25. Auflage ab Seite 100.
Eine aktuellere habe ich zurzeit nicht zur Hand aber das sollte nicht groß gewandert sein.

Für einen tieferen Einstieg:
Georg Schreyögg, Organisation: Grundlagen moderner Organisationsgestaltung.

Beide Bücher sind in jeder betriebswirtschaftlichen Fachbibliothek zu finden.

4

okay vielen Dank

0

Am schnellsten Europa auswendig lernen!?

Morgen schreiben wir in Geographie eine Arbeit... Alles was wir bekommen ist eine Karte von Europa! Wir müssen möglichst viele Länder und deren Hauptstadt lernen und natürlich auch, wo sie sich befinden! Nun ist meine Frage: Wie lerne ich das alles am schnellsten auswendig?

Danke schonmal im Voraus...c:

...zur Frage

Aktien Vor-und Nachteile

Hallo. (:

Kann mir jemand sagen was die Vor- und Nachteile vom investieren in Aktien sind ?

...zur Frage

Vor- und Nachteile vom Lasten- und Pflichten Heft?

Hey, ich wollte einfach mal die Vor- und Nachteile von dem Lastenheft und die Vor- und Nachteile von dem Pflichtenheft wissen

...zur Frage

Studiengangwechsel W-Ing -> TUM BWL?

Hallo gutefrage.net Community,

Ich bin 19 und habe bisher 2 Semester lange Wirtschaftsingenieur an der FH Landshut studiert, hätte jetzt jedoch die Möglichkeit an die TU München für TUM-BWL zu wechseln.

Die 2 Studiengänge sind sich recht ähnlich, nur mit einem umgedrehten BWL - Ing-Anteil (TUMBWL: BWL 70: 30 Ing / W-Ing eben anders rum )

Morgen müsste ich sicher festlegen für was ich mich nun entscheide. Nur schießen mir gerade unendliche Dinge durch den Kopf.

Erstens Pro W-Ing: Ich hab bereits 2 Semester absolviert, die wären umsonst, ich habe dort schon einen recht großen Freundeskreis, und was wäre, wenn das TUM BWL Studium nicht so verläuft wie ich mir das vorstelle? (Zu schwer, viel zu viel zu lernen etc.) Nochmal zurückwechseln wäre wohl nicht mehr möglich, da würden mir meine Eltern umgangssprachlich den Vogel zeigen...

Und zweitens Pro TUM-BWL: Die TU hat ein sehr gutes Ansehen, genauso wie dieser Studiengang, Die TU hat bessere Kontakte zu Unternehmen und ins Ausland, in BWL lernte ich mich bisher leichter als in den Ing-Fächer (jedoch hatten wir noch nicht viel BWL), ich könnte evtl von daheim ausziehen ( wohne nur 50km weg, habe keine Probleme mit meinen Eltern, aber es wäre eine neue Erfahrung)

Doch was mich am meisten verzweifeln lässt, ist das Risiko, dass der Studiengang in München nicht so wird wie ich mir das vorstelle. Wie gesagt, viel zu schwer etc.

Wie groß sind denn die Unterschiede zw. FH und Uni? Ist Uni so viel schwerer?

Vielen Dank im voraus für hoffentlich gute Tipps und Antworten, das mir die Entscheidung leider keiner abnehmen kann weiß ich selbst ;)

Grüße

...zur Frage

Traumberuf vor und nachteile

Welche vor- und welche Nachteile hat der Traumberuf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?