Organe die von Sexualhormone betroffen sind?

6 Antworten

Geschlechtshügel -- die Anwesenheit bzw. Abwesenheit von männlichen Geschlechtshormonen entscheidet über die Differenzierung der primären Geschlechtsmerkmale

Gehirn -- es soll eine Kommissur geben, die bei männlichen Föten durchtrennt wird; übrigens scheint nachgewiesen zu sein, dass die sprachlichen und sozialen Fähgikeiten bei Frauen, die Fähgkeiten zu räumlicher Orientierung u. ä. bei Männern im Mittel stärker ausgeprägt sind (und Männer sollen im allgemeinen fauler sein als Frauen -- bist du zufällig männlich?)

Hirnanhangdrüse: die reduziert unter dem Einfluss von Geschlechtshormonen ihre Wachstumshormonproduktion

Ansonsten: siehe die Antwort von Quaeror

Hi,

Testosteron (männl. Sexualhormon) 1. Bsp.: Organ: Hoden --> Reifung der Spermien bei Jungen; 2. Bsp.: Organ: Kehlkopf --> Stimmbruch bei Jungen

Östrogene (weibl. Sexualhormone) 3. Bsp.: Organ: Gebärmutter --> Entwicklung der Gebärmutterschleimhaut bei Mädchen, Vorbereitung der Einnistung der befruchteten Eizelle (Nidation). Gruß, Cliff

Nase: Hiermit werden Hormone wahrgenommen.

Hirn: Hier werden Informationen verarbeitet

Herz: Puls verändert sich ggf. etc.

Was möchtest Du wissen?