Ordnung beweisen: An roten Ampeln immer stehen bleiben?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Gehen... 55%
Warten... 44%

7 Antworten

Warten...

Wir haben in Deutschland leider die Regel, dass die Vorschrift und nicht der gesunde Menschenverstand gilt. Ein Freund von mir ging mal bei absolut ruhiger Verkehrslage - Sommertag, kein Auto in Sicht, kleine Seitenstraße - bei Rot über die Ampel, statt "dumm zu warten" - und musste 15 € zahlen, weil ein Polizist ihn dabei sah!

Seitdem wartet er natürlich immer, auch wenn er sich dabei manchmal dumm vorkommt, weil eben gar kein Auto oder Radfahrer in Sicht ist und die Lage sehr übersichtlich ist.

Seit ich das gehört habe, warte ich auch lieber. Früher wäre ich sonst auch eher losgegangen, wenn gar kein Verkehr ins Sicht war.

Bei uns im Ort gibt es nur eine einzige Ampel und da bleibt jeder stehen, wenn sie rot zeigt, da hier ständig Autos fahren. Es handelt sich um die Durchgangsstraße und die ist gut befahren.

Nein, wenn die Straße frei ist oder es sehr dringend ist und ich sicher bin dass es ungefährlich ist, dann laufe ich auch über rot

Gehen...

Gehen, aber nur wenn keine Kinder in der Gegend sind, ehrlich.

Würdest du vor Jugendlichen auch nicht über rot gehen?

0

Ich bleib fast immer bei rot stehen ausser es ist eine kleine strasse, dann verlasse ich mich auf meine augen

Gehen...

Bzw mit dem Fahrrad fahren..

Warten...

kommt doch einer und fährt dich in den ar...., bist du der total-looser

Was möchtest Du wissen?