Ordner vom USB-Stick wiederherstellen

4 Antworten

Meine externe Festplatte zeigte die Fehlermeldung "Datenstruktur beschädigt". Sie schien unrettbar verloren. Ich konnte aber alle verloren geglaubten Daten mit EaseUS Data Recovery Wizard Professional fast vollständig retten. 

Das Programm lud ich auf der Homepage von EaseUS runter und bezahlte in Vorkasse. Wenig später bekam ich per Mail den Registrierungscode geschickt. Die Installation verlief reibungslos und die Menueführung ist sehr gut verständlich.

Ich bin echt begeistert von diesem Programm. Die Ausgabe von knapp achtzig Euro hat sich für mich definitiv gelohnt. Über 500GB Daten (Dokumente, Fotos, mp3) sind in fast zwei Tagen wieder nutzbar.

Das Programm funktioniert bei allen Speichermedien, wie USB-Sticks, etc.

Infos dazu unter:

https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.easeus.de%2Fspeichermedien-wiederherstellen%2Fusb-speicherstick-wiederherstellen.html&h=ATODzLEwi_IxBtkJApAc2yG19MPY2f5wDs6BD7OKzUIdnnH8kqSn3jIK8-yPLrq-UV06P5z56aA1ITLqFR7cXWzcF523DiQcr0mxcI4boKamIS_PDvSTC1nWZm3BoTFzQfJ3ZA

Die alte Ordnerstruktur inklusive Dateien stellen nicht alle Datenrettungstools wieder her.

Aus meiner Lieblingsliste habe ich mit "R-Studio" und "Data Lifesaver" gute Erfahrungen gemacht.

Viel Erfolg

versuchst mal mit o&o diskrecover ... das sollte es für ein paar tage kostenlos geben im netz ... das hat mir schon gut geholfen

Schaut super aus, aber bei der Testversion, kann man keine gefundenen Dateien speichern...

0
@stickerer15

O&O Disc Recovery ist richtig gut . Benutze es schon seit Ewigkeiten .

0

hast du nicht die sachen auf dein pc drinne dann kannst du die da wieder rauf machen sonst sind alles weck was da rauf war

Was möchtest Du wissen?