Ordner "System Volume Information"; Noch benötigt oder löschbar?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie schon in den vorherhigen Postings gesagt wurde: je nachdem, ob dieser Ordner vom aktuellen System oder vom vorherigen ist, kann der Ordner (nicht) gelöscht werden.

Normalerweise ist es so, dass Systemordner, die von Windows benötigt werden, nicht entfernt werden können.

Generell gilt: Ordner und Dateien, die man selber nicht angelegt hat, darf man auch nicht durch löschen entfernen! Schließlich gibt es keine Ordner und Dateien, die "Just-for-fun" im System liegen.

Danke für die Antwort, aber... Einspruch! Man nehme die temporären Ordner und Dateien, die sich mit der Zeit ziemlich mit Datenmüll aufblähen können. Ansonsten gute Antwort.

0
@Ragnarock81

Sicherlich. Aber wenn mich jemand fragt, versuche ich eine einfache Regel zu definieren, die am wahrscheinlichsten für jederman verständlich ist. Ich bin von Beruf Admin, ich kann auch stundenlang Ausnahmen und Sonderregeln erwähnen. Was die Leute aber meistens möchten ist eine einfache Regel, mit der sie nichts / möglichst wenig falsch machen können. Daher "generell" gilt anstatt "immer".

0

Hallo, die Sache ist doch ganz einfach. Erstell ein Image von der Festplatte, mit Acronis True-Image oder so.

Dann löschst du den Ordner und schaust ob alles funktioniert. Funktioniert nichts mehr, kannst das Image wieder aufspielen. Funktionierts, hast du 40 GB mehr.

Wenn es vom anderen System ist, müsste es löschbar sein. Aber wie gesagt, sicher ist sicher, Image machen.

Gruß

Hervorragender Denkanstoß... Hab den Ordner nun auf ein anderes Laufwerk ausgeschnitten, und nichts ist passiert. Zugegeben, darauf hätte man auch selbst kommen können. Vielen Dank.

0

> "System Volume Information" ist ein Systemordner mit wichtigen Informationen zum NTFS-Dateisystem. Der Ordner ist deshalb mit besonderen Rechten versehen, um den Zugriff aller Benutzer zu verhindern - sogar der Administrator hat standardmäßig kein Zugriffsrecht. In diesem Ordner befinden sich unter anderem die Dateien der Systemwiederherstellung."
Das heißt: wenn Du ihn löschen kannst, tu es. Wenn Dein System ihn bräuchte, könntest Du ihn nicht löschen! S.a. http://www.giza-web.de/html/system-volume-information.html
Gruß

Die Frage ist doch, ist der Ordner vom System, oder vom vorherigen System? Wenn es vom System ist, kann man es nicht löschen, das stimmt. Man kann aber die Systemwiederherstellung deaktivieren. Ist der Ordner vom vorherigen System, dann kann man es bedenkenlos löschen. Aber lange Rede kurzer Sinn: Image machen und ausprobieren. Dann ist man sicher.

0

Was möchtest Du wissen?