Ordenr in Linux unsichtbar machen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst im Ordnernamen einen Punkt voranstellen, dann wird er in der Standardansicht nicht dargestellt - also bspw. ".geheim"

Das verstecken ist zwar lustig, aber sowohl bei Win als auch bei Unixderivaten nicht besonders intelligent. Zum einen ist die Anzeige leicht zu umgehen .... Anzeigen -> Alles Dateien bzw Anzeige -> Versteckte Dateien anzeigen .... und zum anderen macht es mehr Sinn den Zugang zu begrenzen, was bei den meisten Unixderivaten der Fall ist, so kann ausschliesslich mit den entsprechenden Rechten oder mit Vollrechten auf den Ordner zugegriffen werden. Wenn ein Ordner wirklich "unsichtbar" machen wolltest, muesstest den in einer verschluesselten Partition unterbringen und selbst dort bleibt das alte Problem ... ist bekannt, dass des die Partition gibt und ein Passwort zum Zugang da, ist nix unsichtbar ;-)

Was möchtest Du wissen?