Orden identifizieren

...komplette Frage anzeigen Orden - (Geschichte, Militär)

2 Antworten

ALso ist ja wohl eindeutig ein preußischer Verdienstorden!!!! - und wir wissen, dass er nix wert ist. (sieht man auch am Material)

Also vermute ich: ein Kriegerverein hat den prägen lassen - muss übrigens nicht WK1 sein - denke eher Kaiserreich , die gabs zu tausenden (also die VEreine meine ich)

Musst mal googlen, welcher die vielen preußischen Verteranenvereine einen Bezug im Namen zu reichenden Händen hat: irgendwas mit Brüderlichkeit oder Kameradschaft.

Nja, einen Bezug zu Händen gab es bei einem wettinischen Orden (laut google). Aber das erklärt nicht den Adler und schwarz-weiß-rot. Einköpfiger Adler würde wiederum Preußen erklären; aber warum dann ein schwarz-weiß-rotes Band?

Alles sehr komisch... Aber wäre auf eine Auflösung hier auch gespannt.

0
@GeneralAmnestie

ist auch wahr: wäre es ein preußischer Orden, wie ich dachte, wäre das Band schwarz-weiß. Gut ich weiß nicht, ob es auch üblich war die Farben des Reiches und einen Orden des Bundesstaates zu heften?

Gut herausgesucht mit den Wettinern - aber dann wäre grün im Bändchen.

Moment mir fällt was ein - die Reichsprovinz Elsaß-Lothringen hatte auch die Reichsfarben und einen gekrönten Adler. Vielleicht ein VErein von dort.

Aber ich bin sicher, dass es kein durch Fürst oder Militär gestifteter Orden ist sondern ein Kriegerverein.

0
@findesciecle

Ich habe jetzt nochmal geschaut: google mal unter Bildersuche "Kaiserreich Kriegerverein"

-> ganz viele Orden der VEreine hatten ein schwarz-weiß-rotes Bändchen dort kann man die Städte identifizieren Bottrop-Batenbrock, Wachtendonk; Hagen und Schneidemühl -> alle gehörten zu Preußen -> das bedeutet natürlich noch nicht, dass meine These mit Preußen richtig ist, möglicherweise ist Zufall und möglicherweise trugen alle Kriegervereine auch in anderen Gliedstaaten das Bändchen des Deutschen KRiegervereines als Verband zu dem jeweiligen VErdienstkreuz?

0

Kannst du das besser aufgelöst hochladen, bzw. beschreiben, was sich in dem Oval befindet?

Scheint mir, irgendein Verdienstkreuz zu sein.

Den Orden habe ich hier gefunden:

http://www.ricardo.ch/kaufen/sammeln-und-seltenes/militaer-andere-laender/auszeichnungen-und-orden/orden-d-1-wk/v/an683624996/

Ich kann in der Mitte 2 Hände erkennen die sich halten. Der Adler oben hat eine kleine Krone auf, weshalb ich vermute, dass es sich um einen österreichischen handeln könnte. Ich hoffe das hilft weiter.

mfg Fris

0
@GeneralAmnestie

Genau das Problem habe ich auch! Eventuell ist es ein älterer Orden, der erst zur Zeit des Nationalsozialismus verliehen wurde, als Österreich bereits zu Deutschland gehörte. Dies würde das Band erklären. Aber hier kann glaubich nur noch ein "Kenner" helfen.

0

Was möchtest Du wissen?