Orden als religiöse institution was bedeutet das?

5 Antworten

In verschiedenen Religionen gibt es Gemeinschaften von Menschen, die in einer besonderen Art und weise den Wien Gottes leben möchte. Diese Gemeinschaften gibt es teilweise seit vielen Jahrhunderten und sind für die jeweilige Religion wichtige Einrichtungen geworden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ordensgemeinschaft

Zum Beispiel Malteserorden ist nix "für ummen Hals hängen"; das ist eine Vereinigung gleichgesinnter Personen.

Orden sind z.B. die Benediktiner, die Kapuziner, die Redemptoristen... Mönche und Schwestern sind Mitglieder solcher Orden.

Falls Sie Ordensgemeinschaften meinen: Das sind religiöse Institutionen für Menschen, die ein spirituelles Leben in einer Gemeinschaft führen möchten.

"Verein"
Glaubensgemeinschaft; eine Gruppe Gläubiger

Was möchtest Du wissen?