Orchideen "Vanda" sind die schwieriger in der Pflege als Phalaenopsis

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Kayana,

leider sind die schönen Vanda Orchideen nicht so einfach zu handhaben wie die Phalaenopsis Orchideen. Gerade weil sie viel Licht und eine Luftfeuchtigkeit benötigen.

Zudem sollten die Vanda Orchideen nicht in Substrat gesetzt werden, sondern irgendwo hängend (gibt hier spezielle Gefäße) oder in eine Glasvase, sodass die Wurzeln genügend Freiraum haben. Übung macht aber auch hier den Meister ;)

Liebe Grüße Franzi

Kayana 28.05.2013, 16:54

ich habs befürchtet ... sie sind sooooooooo schön ..... schnief

Kannst Du mir eine Steigerung zu den Phalaenopsis empfehlen, so dass ich mich Richtung Vanda üben könnte?

0
orchidee687 29.05.2013, 09:04
@franziska2000

schlecht, weil das eine kalthausorchidee ist

während die beiden anderen gattungen warmhauspflanzen sind

also nicht vergleichbar

eine dendrobium wäre da möglich

aber auch die braucht viel licht

1

Ich halte meine auch nicht anders als Phalaenopsis. Der einzige Unterschied ist das Vandas sehr empfindlich auf kalkhaltiges Wasser reagieren. Deswegen nehm ich Regen/Teichwasser (gefiltert).Meine sitzt in einer Vase.

alle orchideen brauchen zur blütenentwicklung viel licht

eine vanda besonders viel

diese haltunbg in vasen ist mehr ein gag des handels, ie bieten kaum freiraum

höchstens aufgrund des beschränkten raumes mehr luftfeuchtigkeit

die wurzeln dürfen aber nicht direkt ins wasser reichen

beide gattungen sind epiphyten, wobei die vanda nur in körbchen mit fast keinem substrat gehalten werden

Was möchtest Du wissen?