Orchidee verliert die Blüten - was tun?

5 Antworten

hallo mister bob,das ist normal,jetzt die pflanze ganz wenig giesen,wenn du glück hast blüht sie zu weihnachten wieder,es kann aber auch ein jahr dauern,bis die nächsten blüten kommen,auf keinen fall wegwerfen,nur wenig wassergeben,also viel glück.bey

Jede Blume verliert mal die Blüten.Mach dir keine Sorgen!Wenn alle abgefallen sind, schneide die Orchidee zurück also so bis zum zweiten dunkleren Punkt am Stiel(Auge) ab und bring viiiieeel Geduld mit-es kann bis zu einem Jahr dauern bis sie wieder blüht!nie zueviel gießen

Ja, wenn man sie abschneidet, kommt sie wieder ;-)

0

Orchideen sind Pflanzen, die in der Regel keine Ruhepausen einlegen. Sie werden also übers ganze Jahr gleichmäßig gepflegt. Orchideenblüten halten sich sehr lange, aber auch sie blühen irgendwann ab. Dies ist kein Problem. Schneide die Blütenstängel über der Bulbe (Verdickung) ab. Da die Orchideen kaum Ruhephasen einlegen, kann nach jedem dritten Gießen (gegossen wird immer nur dann, wenn das Substrat abgetrocknet ist)verdünnten Orchideendünger zugegeben werden. Und nach einer gewissen Zeit kommen die neuen Blütenstiele.

Was möchtest Du wissen?