Orchidee verliert die Blüten und nun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Irgendwann verlieren die Orchideen auch mal Ihre Blüten. Pflege sie weiter wie bisher. Es kommen auf jeden Fall irgendwann wieder neue Blüten.

Danke für den Stern, Durchgeknallt

0

Nein sie hat nie zuviel Wasser bekommen.Alle 1-2 Wochen habe ich sie für mehrere Minuten in kalkarmes Wasser gestellt,dass sich das Substrat vollsaugen konnte. Danach habe ich alles gut abtropfen lassen und sie wieder zurück an ihren Platz gestellt. Ich habe sie mitten im Raum stehen wo eigentlich keine pralle Sonne hin kommt.

auch wenn Du Dich an die Gießanleitung gehalten hast, die meisten Orchideen gehen ein, weil sie "ersaufen". Die brauchen extrem wenig Wasser. Ich würde als ersten Rettungsversuch vorschlagen, das Gießen erst Mal einzustellen.

das ist normal aber nächstes jahr kommen wieder welche achte einfach da drauf das die nicht so knall in der sonne steht^^ und auch nicht so viel wasser 1mal die woche reicht aus^^

Die Blüte wird vollkommen verblühen. Lass den Stiel der Blüte stehen solange er grün ist. Daraus bilden sich neue Blüten. Ansonsten die Pflanze weiter so behandeln wie die Anleitung sagt.

Was möchtest Du wissen?