Orchidee Knospen werden rot?

2 Antworten

Orchideen ernähren sich ausschließlich über ihre Luftwurzeln, die für die Kultur im Blumentopf zum Teil in dieses spezielle Pflanzmaterial eingebettet werden. Ich stelle meine Orchideen einmal wöchentlich für ein paar Minuten in ein Gefäß mit Wasser, so daß sich dieses Substrat vollsaugen kann. Darüber hinaus sollten Orchideen hell aber nicht vollsonnig stehen. Sie mögen es auch, wenn man sie hin und wieder besprüht. Ob Du allerdings die offensichtlich geschädigten Knospen noch zum Blühen bringen kannst bezweifle ich. Wenn sie verblüht ist, schneide den Blütenstengel über dem dritten Auge ab. Manchmal bilden sie dann einen neuen Zweig mit neuen Blüten. Trocknet der Stiel aber weiter zurück, kannst Du ihn dann an der Pflanze abschneiden. Dann wächst nach einiger Zeit ein komplett neuer Blütenstand. Aber nicht ungeduldig werden.

5

Wie meinst du das mit dem abschneiden über dem dritten Auge?

0

Schau nach ob Wasser im Übertopf steht ,nasse Füße mag sie garnicht.Ich wässere meine 1x die Woche,ich gebe viel Wasser in den Topf und schütte nach ca.15 min.den Rest Wasser ab.

5

Nee steht kein Wasser...meijst du sie mag Wasser?

0
58
@crazyverrueckt

Auf gar keinen Fall!

Orchideen mögen höchsten alle 7-10 Tage mal einen Tauchgang, damit ist es aber auch gut.

Warte einfach mal ab, was mit den restlichen Knospen passiert.

Meine stehen zum Teil in der prallen Sonne am Westfenster und vertragen das ganz hervorragend.

0

Was möchtest Du wissen?