Orchidee Hilfe

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

2-3 mal ist vielleicht einfach zu viel. Meine kriegen ein Schnapsglas in der Woche. Die Pflanzen wachsen in der freien Wildbahn in Bäumen und ernähren sich vom Niederschlag der hängen bleibt, bzw vom Morgentau.

orchideen werden nicht gegossen die getaucht und zwar mache das 1x in woche das die sich so richtig vollsaugen können.danach eine1/2stunde stehen lassen damit das restliche wasser wieder ablaufen kann.ich verfolge immer im fernseher wenn sendungen von orchideen kommen und ich habe mir auch ein buch über orchideen zugelegt.

Google mal.Einmal die Woche giessen,es darf kein Wasser im Topf stehen.Kein direktes Sonnenlicht.Die Blüten fallen ab,dann ist die Pflanze erst mal stumm für eine Weile,so,als wenn sie Winterschlaf macht.Aber sie kommt wieder mit neuen Blüten,hab Geduld

also grundzätzlich sollte einer orchidee max. 1mal die woche ein schnapsglas wasser bekommen un sie sollte nicht direkt am fenster stehen ungefär 1meter abstand zum fenster

ps. hast du auch diese stängel raus dem topf rausgeholt aus dem behälter das die pflanze auch genügend lift bekommt

überschüssiges wasser abgießen! nicht mehr so oft gießen und nicht dirket ins sonnenlicht stelle.. am besten an ein fenster , dass in richtung norden zeigt...

Nicht gießen nur einsprühen und niemals nasse Füße, dan sollte es was werden.

Was möchtest Du wissen?