orchidee braucht nicht viel wasser oder?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

das hat meine Mum früher auch gemacht...ich hab die Blumen noch retten können: Also erstmal SOFORT das Wasser abgießen und für diese Woche nicht mehr gießen... Für dich nächsten und folgenden Wochen würde ich empfelen einfach die Orchideen nicht mehr zu gießen sonder nur noch ein mal in der Woche den Topf bis oben hin mit Wasser voll machen, dann etwas warten (höchstens 15min) und danch das ganze Wasser abgießen. Das reicht dann bis zu nächsten Woche...vielleicht noch etwas Orchideendünger aller drei Wochen zum Wasser hinzufügen, aber das ist nicht unbedingt sooo wichtig...es ist ja auch ziemlich teuer mit diesem Orchideendünger. Allerdings kann man auch im Baumarkt fragen, ob es einen ganz normalen Pflanzendünger gibt, der auch für Orchideen geeignet ist. Denn meistens ist genau das gleiche drin, es steht nur etwas anderes drauf. Man merkt übrigens auch, wie wohl sich Orchideen fühlen an der Häufigkeit der Blütezeiten... Übrigens: Orchideen sollten in einem West oder Ost Fenster stehen sonst bekommen sie zu wenig oder zu viel Sonne ab! Ich hoffe den Orchideen ist jetzt geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofort raus aus dem Wasserbad und abtrocknen lassen! Eine Orchidee braucht höchstens täglich ein Schnapsglas voll Wasser. Also ca. zwei cl. Du kannst dich auch nur einmal pro Woche um die Orchideen kümmern. Dazu musst du sie allerdings richtig in ein Wasserbad tauchen, mit Dünger, bis keine Luftbläschen mehr aufsteigen. Danach wieder in den Übertopf setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich tauche meine Orchideen 1x wöchentlich für ca. 15 min komplett unter Wasser. Das reicht auch. Sie vertragen absolut keine stauende Nässe. Am besten, du lässt die Orchideen erst mal austrocknen. Das Substrat kann ruhig trocken werden. Später reicht auch mal bei heißen Tagen ein wenig Wasser auf das Substrat zu sprühen. Viel Erfolg, ich denke, du bekommst sie wieder hin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sonne110 09.05.2010, 15:25

soll ich die düngen?

0
debby2205 09.05.2010, 15:47
@sonne110

Das beste wäre erst mal wirklich, sie abtrocknen zu lassen, düngen kannst du später auch noch!

0

Orchideen brauchen nur eunmal die Woche ca einen Eierbecher Wasser-mehr nicht. Giesse das Wasser ab und lass die Wurzeln abtropfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sonne110 09.05.2010, 15:22

sag ich ihr ständig meine sieht wunder bar aus. ihre sthen ständig unter wasser kann doch ihct immer alles kontrolieren oder?

0
diemeyerin 09.05.2010, 15:24
@sonne110

wirste aber müsssen, wenn die Orchideen was werden sollen.

0

Laß sie abtrocknen. Wie weit die jetzt hin sind, sehe ich leider nicht. Faustregel: Fingerprobe: ist der Boden noch feucht, nicht gießen. An Seerosen hat Mami sicher auch keine Freude. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sonne110 09.05.2010, 15:23

sehr nass die kann man auswringen

0
Andrea2009 09.05.2010, 15:27
@sonne110

Einfach "trockenlegen" und abwarten. Weder düngen und an gießen erstmal gar nicht denken.

0

ich lass sie immer einmal imm monat in einem eimer mit wasser 1 stunde lang stehen das genüg völlig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SOFORT das gesamte Wasser abgießen!Und erst einmal so stehen lassen! Orchideen brauchen nur ganz,ganz wenig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sonne110 09.05.2010, 15:23

wann soll ich sie wieder gießen ? der ridnermulch ist sehr nass... ist sie noch zu retten?

0
Dorfrocker 09.05.2010, 15:27
@sonne110

Ja,eventuell.Lass sie mindestens eine Woche ohne Gießen stehen,der Boden dürfte genug Wasser gespeichert haben.

0

ein stampel die woche sollte reichen. es gibt auch orchideen denen die luftteuchtigkeit aus dem bad reicht ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?