Orangerie direkt an Haus anbauen?

3 Antworten

Da Anbauten genehmigungspflichtig sind, habe ich mir mal eine Methode abgeguckt, die man unkritisch ohne solch einen Behördenmarathon hinbekommt: eiin Anlehnwintergarten. Den gibts sicher in vergleichbarer Konstruktion und braucht auch seinen Unterbau, aber es gibt entscheidende Kriterien, die ihn genehmigungsfrei machen.

Mit dem Haus wird er abgedichtet - da gibts heute fantastische Materialien. Und wenn du mal umziehst, kannst du ihn wieder abbauen und mitnehmen.

Was Du darfst, und was nicht, steht im Baugesetzbuch und der jeweiligen Landesbauordnung. Wir kennen hier weder Euren Flächennutzungsplan noch wissen wir, ob Dein Vorhaben Deiner Landesbauordnung entspricht. Die örtlichen Gegebenheiten kennen wir auch nicht.

Falls Du bei Behörden Rat suchen willst, empfehle ich, nicht das Bauamt der Gemeinde aufzusuchen sondern die Untere Bauaufsichtsbehörde des Landkreises. Die haben nach meinen Erfahrungen deutlich mehr Kompetenz.

Ansonsten kann Dir auch jeder Architekt oder bauvorlageberechtigte Ingenieur weiterhelfen.


Du solltest mit dem Plan zum örtlichen Bauamt gehen und dort anfragen, was möglich ist und welche Anträge evtl. zu stellen sind, die sagen dir das ganz genau.

hund NUR im garten ok?

Hallo Leute also ich wollte mir einen Welpen kaufen, aber er wird nur im Garten sein an einer leine (die aber sehr lang ist) und mein Garten ist auch schön groß, dass er sich richtig gut bewegen kann, außerdem kriegt er noch spielzeuge etc. Also ihm wird es definitiv nicht langweilig sein, außerdem werde ich Tagsüber sehr viel mit ihm unternehmen sei es sport, gassi (sowieso) und so weiter. Aber er wird NIE im Haus sein NUR im Garten aber wie gesagt er wird viel Platz haben und ich werde mit ihm viel unternehmen und eine warme Hundehütte kriegt er auch noch (mit kissen, decken usw.) Nur darf er halt nicht ins haus rein und er wird während ich in der Schule bin alleine sein., ich hab das meinen Kumpels erzählt die meisten meinten eigentlich, dass es nicht so schlimm ist, weil ich ja sowieso viel zeit mit ihm verbringen nur nachts halt nicht. Aber wie findet ihr das? Manche meiner Freunde machen das genauso , dass der Hund nur im Garten ist. Aber wie gesagt mein Garten ist sehr groß und ich werde mit ihm sehr sehr viel zeit verbringen! Wie findet ihr das trotzdem? Danke für eure antworten :)

PS: Könnt ihr mir eventuell vorschlagen welche hunderassen dafür geeignet sind (bin hundeanfänger) :)

...zur Frage

Katzenklo in meinem Garten? nein bitte nicht

in meinem Garten streunt zurzeit (warscheinlich eine Katze) in meinem Garten herum und diese kackt immer in mein Beet. Was kann man dagegen tuen? aber zu beachten ist das es vor unserem Haus ist und das der Nachbar einen Hund hat. Also nichts gegen Hunde.

...zur Frage

Wie einen kleinen Bereich im Garten verschoenern?

Hallo! :)

Ich moechte unbedingt etwas dekomaeßiges hinter unserem Haus machen. Allerdings haben wir dahinter sowas wie "Bauschutt" (und auch nicht viel Platz). Auch wenn das mittlerweile recht gut bewachsen ist, haben wir halt keinen Mutterboden, sodass ich nichts wirklich pflanzen koennte. Nun moechte ich aber unbedingt etwas kleines und schoenes mit Blumen machen. Oder zumindest etwas anderes sehr schoenes. Hat von euch jemand vielleicht eine Idee, wie ich da dennoch ein paar Blumen/Pflanzen einbringen koennte? Oder gar andere Ideen, wie ich das etwas verschoenern/dekorieren kann?

Lieben Dank fuer jeden Vorschlag. :)

...zur Frage

Tabak selber anbauen- lohnt sich das, kann man den dann auch rauchen?

Freunde von uns sind in ein Haus mit großem Garten gezogen und überlegen jetzt, ob sie Tabak selber anbauen sollen. Hat damit jemand Erfahrung? Wird das was mit den Tabakpflanzen in unseren Breitengraden? Und kann man den Tabak nachher dann auch rauchen oder ist das quasi unmöglich, weil man hier so enorm viele Zusatzstoffe gewohnt ist, dass man echten Tabak schon gar nicht mehr kennt?

...zur Frage

Muss ich die Maklerprovision zahlen, wenn der Makler mein Gebot ablehnt und der Verkäufer mein Angebot annimmt ?

Hallo,

wir haben von einem Makler ein Exposé geschickt bekommen, weil wir in seiner Kartei waren. Auf dieses Angebot hin, haben wir einen Besichtigungstermin vereinbart und auch wahrgenommen. Der Makler war total unfreundlich und unsympathisch und hat nur patzige Antworten gegeben. Naja, das Haus hat uns auch gefallen. Am nächsten Tag haben wir im Internet gesehen, dass der Eigentümer dieses Haus privat verkauft. Woraufhin wir den Eigentümer direkt angerufen haben. Er teilte uns mit, dass er gar keinen Vertrag mit dem Makler habe und dass der Makler parallel angeboten hat, das Haus zu verkaufen. Was ist wenn wir dem Makler ein niedriges Angebot abgeben, welches er definitiv ablehnen wird und dann das Haus privat kaufen ?!

...zur Frage

Eichensetzling im Haus ziehen?

Ich habe diesen Sommer, 2017, in meinem Garten einen Eichensetzling ausgegraben und ihn eingetopft. Nun hat dieser einen schönen Platz in meiner Wohnung gefunden. Mir stellt sich jedoch die Frage, ob er es auf lange Dauer hier überlebt, da er ja quasi keine Jahreszeiten mitbekommt. Er wirft zum beispiel seine Blätter nicht ab - ist das schlecht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?