Orangensaft getrunken, abgelaufen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Unsinn - wenn er normal geschmeckt hat, passiert euch nichts. 

Man sollte sich wirklich langsam von diesen Mindesthaltbarkeitsdaten lösen - ich habe immer mehr den Eindruck, dass diese der Industrie nur dazu dienen, dass alles möglichst schnell weggeworfen wird um neue Sachen zu verkaufen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn etwas verdorben ist, schmeckt man das; Saft schlägt dann um und wird ungenießbar.

Das Haltbarkeitsdatum ist immer ein Mindesthaltbarkeitsdatum - Dein Saft war ganz offensichtlich nicht verdorben


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da passiert nichts! 

Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist ein grober Wert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn weder geschmacklich noch in der Beschaffenheit /Farbe, Aussehen usw.) etwas auffällig war, ist das Produkt unbedenklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge, du wirst nicht sterben oder ins Krankenhaus gebracht werden.

Solange der Orangensaft noch gut schmeckte, war alles in Ordnung mit ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da passiert nix mehr. Meist sind noch Konservierungmittel drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dandy100
16.07.2017, 10:46

Ne, also im Saft nicht - das gibts nicht

0

Was möchtest Du wissen?