Orangensaft beim Abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Liebe XPinkXMuffinX, Du hast Dich in Deinen Fragen schon mehrmals als essgestört bezeichnet, bist Dir dessen also bewusst ... kämpfst aber nicht dagegen an (Therapie) sondern kommst noch tiefer rein ...

Diäten als Jugendliche sind per se nicht gut (sofern wirklich erforderlich nur unter ärztlicher Aufsicht), denn Dein Körper braucht für das Wachstum und die Entwicklung Energie (Kalorien) und v.a. viele Nährstoffe - und all dies hältst Du ihm momentan vor. Du gefährdest damit nicht nur Deine aktuelle Gesundheit sondern auch Deine zukünftige (Fehlentwicklung / Schäden durch aktuelle Mangelernährung).

Mit 169cm bist Du unter den Grössten Deines Alters und auch grösser als viele Ältere und sogar auch erwachsene Frauen entsprechend solltest Du doch auch mehr wiegen (als die Kleineren) ... ist doch logisch, nicht? ... tust Du aber nicht ... Du bist wirklich dünn! und über 97%!! Deiner Altersgenossinnen sind schwerer ...

Hör auf mit diesem Wahnsinn - nichts ist es wert seinen Körper so schlecht zu behandeln und seine Gesundheit zu gefährden.

Sprich mit Deiner Mutter, der Lehrerin (die Dich anfangs Nov schon darauf ansprach) oder einem anderen Erwachsenene dem Du vertraust - damit Du Unterstützung erhältst - denn Du musst da nicht alleine durch ... und nimm therapeutische Hilfe in Anspruch. Bitte.

PS sah gerade, dass ich Dir das schon mal schrieb ... https://www.gutefrage.net/frage/ab-wie-viel-kg-merken-andere-dass-man-abgenommen-hat?foundIn=user-profile-question-listing ... antworte aber trotzdem nochmals - Du bist mir wichtig.

Danke :) Aber ich bin bzw. sehe mich als alles andere als dünn und kann mir auch nicht wirklich vorstellen dass andere mich dünn finden. :/

Mit 'Familie' oder Lehrer reden ist halt so ein Problem...

Und ich hab halt auch noch ein paar andere Probleme in meinem Leben weshalb es mir nicht so gut geht und deswegen ist mir meine Gesundheit inzwischen ziemlich egal.

Danke nochmal für die Antwort, echt lieb :)

0

Hallo,

Zitrusfrüchte können tatsächlich beim Abnehmen helfen, da die in ihnen enthaltenen Bitterstoffe den Appetit zügeln und sie den Stoffwechsel ankurbeln.

ABER 800kcal am Tag sind zu wenig, erst recht, wenn du über die Hälfte davon durch O-Saft zu dir nimmst. Da sind Mangelerscheinungen praktisch vorprogrammiert.

Gesund abnehmen geht anders.

Liebe Grüße

Hallo XPinkXMuffinX,

beim Abnehmen muss man sich v.a. -so paradox das klingt- gesund und ausgewogen ernähren! Ein derartiger Kaloriendefizit, wie Du ihn beschreibst, ist nicht nur ungesund. Bei diesem Verhalten ist der Jojo-Effekt quasi sicher. Solche Diäten sind ausgemachter Blödsinn und ich kann mir nicht erklären, warum immernoch behauptet wird, dass solche Experimente funktionieren. Eine derartige Restriktion ist zudem der beste Weg in eine Essstörung. Musst Du überhaupt abnehmen? Hast Du einen BMI >25?

Wenn ja: treibe Sport und ernähre Dich gesund, regelmäßig und v.a. ausreichend, sodass Dein Stoffwechsel gut funktioniert. Dann wirst Du abnehmen ohne dabei Deine Gesundheit zu gefährden.

Gruß,

MedIudex


Danke für die Antwort :)

Nein abnehmen muss ich nicht.

0
@XPinkXMuffinX

Hallo XPinkXMuffinX,

warum willst Du denn dann abnehmen?

Wie groß und wie leicht bist Du denn?

Gruß,

MedIduex

0
@MedIudex

Ich bin 169 cm groß und wiege knapp 40 kg...ja ich weiß das ist Untergewicht aber ich bin halt irgendwie trotzdem nicht dünn...

0
@XPinkXMuffinX

Hallo XPinkXMuffinX,

doch, Du bist dünn. Und Du solltest Dir Hilfe suchen. Du leidest offenbar unter einer Körperschemastörung. Deine Schilderung in der Frage und Dein Alter lassen auch eine Anorexie vermuten. Ich bitte Dich daher, Dir dringend Hilfe bei einem Psychiater zu suchen. Die Anorexie ist nämlich die gefährlichste psychiatrische Erkrankung mit einer Mortalität von 15,6%. Eine solche Sterblichkeitsrate sucht ihresgleichen...

Also hole Dir Hilfe!

Alles Gute,

MedIudex

3

Besser waere es, die Orangen ganz zu essen, denn dann nimmst du auch die wertvollen Ballaststoffe zu dir. Noch besser, auch Gemuese und andere Fruechte zu essen.

Ja nur mir schmecken Orangen nicht, nur der Saft :D Danke trotzdem :)

0

Wenn man abnehmen will muss man auch mal was essen was einem nicht so schmeckt.

0

Hallo! Du solltest umdenken. 800 Kcal am Tag sind gefährlich wenig. Ich habe mit Bestürzung erfahren müssen dass es ein Mädchen das vor 4 Jahren solche Fragen gestellt hat nicht mehr gibt. Das ist ein verlorenes Leben zu viel. 

Du musst bite, bitte etwas ändern, alles Gute.

Kauf dir Blutorangensaft oder 100% Orangensaft :)

Aber wenn es selbst gepresster Orangensaft ist, ist es praktisch eh 100% Orangensaft oder? Und warum sind Blutorangen besser? :)

0

Hallo,

statt des Orangensaftes würde ich Dir einen Smoothie empfehlen, z.B. aus Apfel, Orange, Banane, Kiwi, Tomate, Gurke und Salat. Alles in den Mixbecher geben und dies 3x täglich zu Dir nehmen.

Dazu eine Handvoll Nüsse täglich, am besten Macadamia, dann hat Dein Körper alles, was er braucht.

O-Saft alleine reicht nicht aus, Du brauchst auch Ballaststoffe und gute Fette.

Du wirst sehen, da klappt das Abnehmen wunderbar, und ohne Hungergefühl.

Liebe Grüße

Danke :) Aber Nüsse haben ja ziemlich viele Kalorien :/

0

Was möchtest Du wissen?