orangene flecken im gesicht bei makeup/ puder etc

7 Antworten

  • die Feuchtigkeitscreme soll nicht getönt sein

  • der Concealer soll heller sein als das Puder und nur auf die dunklen Schatten (also nicht großflächig) aufgetragen werden (Augenringe, linls und rechts vom Auge einen Tupfer, unmittelbar neben den Nasenflügeln und zwischen Kinn und Unterlippe)
  • Das Compactpuder soll genau die selbe Farbe haben wie dein Hals (Vorsicht bei "Beratung", wenn dir das Makeup am Handrücken gezeigt werden soll)
  • Nach dem Compaktpuder auf der Stirn ebim Haaransatz und seitlich (auch entlang des Haaransatzes) mit dunklerem Erdpuder schattieren. Wichtig: Nicht gänzlich umrahmen, sonst entsteht wieder der Maskeneffekt)

Hast du eventuell rote Flecken im Gesicht? Dann versuch doch mal eine CC-Cremé, die neutralisiert das :)

Versuch ansonsten doch einfach normale Feuchtigkeitscremé.

Hast du schon verschiedene Produkte versucht? Kann ja auch am Produkt selbst liegen.

Ich benutze immer zuerst make up, dann concealer und dann ein bisschen puder. Sieht eigentlich immer gut aus. Ist dein make up, dein concealer und dein puder von der selben marke? Ich benutze alles von maybelline mit der gleichen nummer. Und immer wenn ich mir nicht sicher bin zwischen zwei farbtönen, nehmen ich den helleren.

Von cremes lasse ich die finger komplett 🙈

0

Was möchtest Du wissen?