Orangen-Saft Sucht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Du wenig Obst isst, dann kann es sein, dass Dein Körper Vitaminmangel hat. In Säften sind in der Regel reichlich Vitamine und wenn Dein Körper sich die Vitamine geholt hat, die er benötigt, dann hört auch der "Heisshunger" auf Orangensaft auf. :))

Im Gegenteil ich liebe Obst und esse täglich 2-3 Äpfel, Mandarinen und sonstiges ^^

0

ich kann mir nicht vorstellen dass man von Orangensaft süchtig werden kann (: falls doch ist es sicherlich nicht schädlich:D

AUSER du trinkst so viel dass du platz :o :D

trinke wasser und der heisshunger kommt nicht mehr, dann merkst du den unterschied, es hat seinen grund.

Aber ich trink eh schon seehr viel stilles Wasser. Aber das kam auch so plötzlich, eigentlich hasse ich Orangensaft :D

0
@Eliimona

sehr viel trinken ist nicht gesund, nur was der durst verlangt + essen (z. b. suppen) reicht vollkommen, auch das hat seinen grund. und davon nimmt man auch nicht ab, es ist ein mär.

0

es gibt in der gesunden ernährung auch diese grundregel: obst wird gegessen, nicht getrunken, es hat seinen sinn.

Aber ich hab immer wieder diesen Heißhunger / durst?? auf Orangensaft... Essen tu ich ja auch vieeel Obst ^^

0

das ist ok

aber trinke nicht so oft orangensaft dass ist nicht so sehr gesund

lieber mit wasser mischen

an den vielen zucker der drin ist, ähnlich wie cola.

Aber das ist purer Orangensaft.... liegt es dann am Fruchtzucker?

0

dass er so lecker schmeckt (:

Was möchtest Du wissen?