OPZ Köln Verwendungswünsche

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, du kannst deine Verwendungswünsche bei der OPZ nochmal ändern. Dort wirst du nur generell auf deine Tauglichkeit hin überprüft. Am Ende der OPZ kannst du beim Einplanungsgespräch nochmals auf deine Vewendungswünsche eingehen, und wenn keine Einschränkungen vorliegen (Bsp. : Körperliche Probleme), dann ist es durchaus möglich, dass du zum fliegerischen Dienst kommen kannst. Der eigentliche Test ob du für den Fliegerischen Dienst geignet bist findet nämlich gesondert in Fürstenfeldbruck statt. Somit ist es nicht schlimm, wenn du andere Verwendungswünsche im Vorfeld angegeben hast.

Grundsätzlich ist im Einplanungsgespräch eine Änderung noch möglich, solange die körperlichen Voraussetzung erfüllt werden. Dies kann allerdings nur der BW-Arzt beurteilen.

Um soweit zu kommen, muss zuvor das Gruppensituationsverfahren erfolgreich absolviert werden. Hilfestellung bekommt man u. a. hier: www.accoaching.de.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?