OPV Masse und SIgnalmasse

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Benny,

der OPV wird mit symmetrischer Versorgungsspannung betrieben. Das bedeutet es gibt 2 Potentiale Vcc+ und Vcc- die auf Masse (GND) bezogen sind. Die Masse ist gemeinsamer Bezugspunkt für die Signale (Chinchbuchsen) und Versorgung der OPVs. Du brauchst eine sogenannte bipolares Spannungsversorgung. Die hat die besagten 3 "Anschlüsse". Vcc+, Vcc- und GND. Die GND Verbindung wird auch durch einen Strich dargestellt. Du siehst dieses Symbol in deinem Schaltplan links und rechts in der unteren Ecke deines Schaltplans. Normalerweise ist es ein horizontaler Strich aber bei dir ist er um 90° gedreht. Er ist aber genau unter den Ein- bzw. Ausgangsanschlüssen der Schaltung. Die Masse musst du zwingend verbinden. Ohne sie funktioniert garnichts. Das kommt daher, dass Spannungen sogenannte Potentiale sind die sich immer auf irgendwas beziehen müssen. Diesen Bezugspunkt nennt man Masse oder englisch Ground (GND). Ohne diesen Bezugspunkt ist ein Potential ein Potential und nichts mehr. Ein bestimmtes Potential hat alles um uns herum. Jeder Gegenstand, alles, auch du hast ein gewisses Potential. Aber erst mit einem Bezugspunkt zusammen ergibt das eine Spannung. Genauso ist es bei Höhenangaben. Du wohnst z.B. auf 500 Höhenmeter (das impliziert automatisch 500m über dem Meersspiegel). Wenn du also die Massen nicht verbindest, hat deine ganze Schaltung keinen gemeinsamen Bezugspunkt. Damit passiert da nichts. Es gibt keine Spannung die Information (Musik) übertragen könnten. Erst mit der Referenz (GND / Masse) zusammen kann es funktionieren.

Hallo kruszi,

erstmal herzlichen Dank für deine Antwort :) Also, wenn ich das richtig verstehe, bedeutet das für mich das ich dann sowohl den Ground der Symmetrischen Spannung, als auch die Signalmasse gleichzeitig an die selbe Masse bzw. den Ground der Schaltung anklemmen soll/kann, bzw. muss ? Stört sich das denn nicht gegenseitig, da ja der Ground vom Trafo nichts mit der Audiosignalmasse zu tun hat.

Viele Grüße Benny

0
@Bennoben11

Ja du musst in jedem Fall die Massen alle verbinden. Die Masse vom Trafo hat insofern schon was damit zu tun, dass sich alle Spannungen auf diese Masse beziehen. Das ist das was ich versuchte zu erklären. Die Spannung gibt es nur wegen des Bezugs zur Masse =)

0

Hallo kruszi,

erstmal herzlichen Dank für deine Antwort :) Also, wenn ich das richtig verstehe, bedeutet das für mich das ich dann sowohl den Ground der Symmetrischen Spannung, als auch die Signalmasse gleichzeitig an die selbe Masse bzw. den Ground der Schaltung anklemmen soll/kann, bzw. muss ? Stört sich das denn nicht gegenseitig, da ja der Ground vom Trafo nichts mit der Audiosignalmasse zu tun hat.

Viele Grüße Benny

Ach, alles klar. Ich hatte diesen Satz von dir irgendwie überlesen ; "Es gibt keine Spannung die Information (Musik) übertragen könnten."

Vielen lieben dank für deine hilfe :)

Gruß Benny

Was möchtest Du wissen?