Optimale Losgröße?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Natürlich gibt es auch angepasste/erweiterte Formeln für die Bestellmengenplanung. Der Grund warum in der Andler Formerl aber z. B. kein Sicherheitsbestand enthalten ist, ist die Annahme, dass die Nachfrage in einer Periode bekannt und konstant ist. 

Den Sicherheitsbestand brauchst du erst, wenn du davon ausgehen musst, dass die Nachfrage über den Zeitverlauf variiert (das wird in der Realität auch vorkommen). 

Gleichzeitig wird bei der Andler Formel auch angenommen, dass die Lieferung quasi zum Zeitpunkt der Bestellung eingeht, deswegen brauch man auch keine Lieferzeit berücksichtigen. Wenn du jetzt die beiden Annahmen "aufhebst", muss man erst noch andere Sachen klären. Z. B. wann soll bestellt werden? Immer nach einer bestimmten Zeit oder wenn ein Meldebestand erreicht wird. 

Je nachdem ergeben sich dann unterschiedliche Verfahren. Schau dir mal sowas an wie (s,Q), (s,S) (t,Q) und (t,S) an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
qwwqerqqwrqwr 11.08.2016, 17:35

danke dir. werde ich mir anschauen

0

Was möchtest Du wissen?