Optiker-Ausbildung abgeschlossen - UND NUN?

2 Antworten

Ich sehe da kein Problem. Eine Umschulung wäre ja nur dann nötig, wenn du eine komplett andere Richtung wählst. So aber würde es genügen, wenn du etwas Fortbildung betreiben würdest. Vielleicht noch einen EDV Kurs oder einen Kurs in Buchführung. Dann hast du deine kaufmännischen Kenntnisse vertieft und kannst dich zielsicher bei den entsprechenden Firmen bewerben.

Hallo JacquelineH,

Du hast doch im Rahmen Deiner Ausbildung erste Erfahrungen im kaufmännischen Bereich gemacht. Das dürfte zum Einstieg reichen. Was Du sonst noch brauchst, lernst Du dann in dem neuen Job.

Denk bei den Bewerbungen daran, die kaufmännischen Erfahrungen im Anschreiben und im Lebenslauf hervorzuheben.

Was möchtest Du wissen?