OPRIPAMOL ODER DIAZEPAM

2 Antworten

der unterschied ist, dass opipramol ein antidepressivum ist und diazepam ein beruhigungsmittel. letzteres wird kurzfristig eingesetzt, auch weil es langfristig abhängig macht. bei ersteren dagegen ist die theorie, dass eine längerfristige einnahme das gehirn bzw. die produktion bestimmter neurotransmitter wieder ins gleichgewicht bringt. helfen tut opipramol schon, das ist nachgewiesen. ob es dir hilft, ist eine andere frage, da psychopharmaka im durchschnitt helfen, d.h. überwiegend, aber nicht jedem. die ursache ist, dass man psychischen erkrankungen verschiedene physiologische modelle zuordnen kann und man den menschen nicht an der nasenspitze ansieht, welche physiologische ursache bei ihnen eine rolle spielt; da hilft nur ausprobieren.

Opipramol ist ein sehr schwach wirksames AD, hinzu kommt noch, dass es ein trizyklisches AD ist. Es kann sein, dass es dir hilft, aber bei deiner Indikation wird es wohl zu schwach sein. Probier es aus, erwarte aber nicht zuviel. Sprich mit deinem Arzt, wenn es nicht wirkt und er wird auf klassische stärkere AD erster Wähl zurückgreifen.

Darf man Auto fahren wenn man das Medikament opipram 50 mg nimmt?

Hallo,

Nehme heute das Medikament opipram eine zu Nacht und nach Bedarf kann man denn noch Auto fahren ? Oder wird man zu müde ??
Hat jemand Erfahrung ?? :)

...zur Frage

Diazepam und Sport?

Ich nehme aus Gründen, auf die ich nicht näher eingehen will, seit heute auf ärztliche Anweisung täglich 10 mg Diazepam; 5 mg morgens und 5 mg abends. Körperlich bin ich halbwegs fit und gehe normalerweise dreimal die Woche draußen laufen, jeweils zwischen 30 und 60 Minuten. Heute wäre es wieder so weit. Meine Frage ist nun, ob das mit dem Medikament überhaupt ratsam ist (hinsichtlich Verletzungsrisiko) und ob dabei sonst etwas zu beachten ist. Ich habe schlicht und ergreifend vergessen, meine behandelnde Ärztin danach zu fragen und hoffe, dass das hier vielleicht ein Arzt liest, der mit Auskunft geben kann. Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit dem Medikament Diazepam gemacht?

Ich fliege morgen und habe davor furchtbare Angst. Mein Arzt hat mit das Beruhigungsmittel "Diazepan" verschrieben! Ich würde gern wissen, wer schon Erfahrungen mit dem Medikament gemacht hat und wie die Wirkungen sich äußern?!

...zur Frage

Abhängigkeit von Diazepam.

Ich nehme über mehrere Jahre täglich abends 5 mg Diazepam gegen Depressionen, Angstgefühle und Schlaflosigkeit ein, ( bedingt durch unverschuldetem Jobverlust ) , jetzt sagte mir der Arzt das ich wahrscheinlich abhängig von diesem Medikament wäre, was ich aber wirklich nicht gewusst habe. Jetzt möchte ich das Medikament möglichst sofort absetzen. Kann mir jemand sagen, wann der Entzug dann einsetzt, und wie lange so etwas dauert ? oder soll ich langsam ruduzieren ?

...zur Frage

Benzos ausschleichen diazepam 20mg?

Ich nehme jetzt seit 5 wochen diazepam gegen panikattacken jetzt bin ich auf täglich 20mg diazepam wie schleiche ich die benzos so aus dass ich nicht süchtig werde habe langsam das gefühl dass ich ohne sie nicht mehr funktioniere bitte um hilfe und antworten hilfreiche danke euch leute

...zur Frage

Wie bekomme ich das Medikament Diazepam, wenn mein Hausarzt Urlaub hat?

Hallo, ich nehme seit 3 Jahren Diazepam (Benzodiazepine). Jetzt ist mein Hausarzt im Urlaub, was ich nicht wusste und ich habe keine Medikamente mehr.

Ich habe schwere Entzugserscheinungen und brauche das Medikament, da ich erst wieder in 2 Wochen zum Arzt kann um ein Rezept abzuholen.

Ich war auf einer sehr hohen Dosis und mache einen Entzug mit Hilfe meines Hausarztes und es läuft sehr gut.

Aber ich brauche in jedem Fall das Medikament, da ich schon mal einen epileptischen Anfall hatte und es sehr, sehr langsam ausgeschlichen werden muss.

Was kann ich tun? Ich muss morgen arbeiten. Macht es Sinn zu einem anderen Arzt zu gehen oder zum Ärztlichen Bereitschaftsdienst?

Der kalte Entzug ist ja lebensgefährlich und deshalb meine Sorgen. Ich habe es heute nicht eingenommen und bin schon jetzt unruhig und kann nicht schlafen. Ich bin sehr dankbar für jede Hilfe und jeden Ratschlag.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?