Opipramol und ein bisschen Alkohol?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das würde ich an Deiner Stelle nicht machen. Die Tabletten müssen so eingenommen werden wie der Arzt das vorschreibt. Du mußt Dich entscheiden, willst Du die Depressionen und Ängste loswerden oder trinken? Bei diesen Medikamenten ist Alkohol absolut tabu. Was sagt der behandelnde Arzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiInee
15.03.2012, 23:10

Mit dem hab ich darüber nochnicht geredet , ich werds besser einfach lassen. bevor es nachher ungut endet.

0

"Eine Benzodiazepin-Intoxikation kann eine Enthemmung verursachen, die unter Umständen mit feindseligem oder aggressivem Verhalten einhergeht. Diese Wirkung tritt vermutlich am häufigsten auf, wenn Benzodiazepine gemeinsam mit Alkohol eingenommen werden. Bei gleichzeitiger Aufnahme von Benzodiazepinen und Alkohol ist zudem das Risiko tödlicher Überdosierungen erhöht, da beide Substanzen zentral dämpfend wirken. "

http://www.emcdda.europa.eu/publications/drug-profiles/benzodiazepine/de


Es ist grundsätzlich zu sagen, dass die Wechselwikung beider Substanzen sich verstärkt, es wird also definitiv knallen, auch bei 6 Bierchen, dass sollte dir unbedingt bewusst sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Och ja. Danke dass Du mich erinnert hast wie ich mal drauf war. Zum Glück habe ich in einem guten Haus gelernt und wurde von diesem Psychoscheiß verschont. Dafür durfte ich manchen uneinsichtigen Alkoholiker beim Verrecken begleiten. Sowas prägt nachhaltig. Also fange mal an zu Dir selbst ehrlich zu sein.

An Deiner Stelle würde ich im Bedarfsfall - Du wirst es merken wenn es soweit ist - ernsthaft darüber nachdenken bei einer Psychiatrie wegen eines Alkoholentzuges anzufragen. Du musst da in der Regel einige Tage vorher anrufen um ein freies Bett zu bekommen. Das gilt auch, wenn Dir die Dosis Deiner Medikation nicht mehr ausreicht und Du anfängst zu erhöhen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiInee
18.03.2012, 15:18

Vorab ich bin kein Alkoholiker da ich nur wenns hochkommt 1 mal im Monat Alkohol trinke, das mit dem verrecken davon kann ich leidlein singen denn einer aus meiner Familie ist mit mitte 30 daran "verreckt" da waren zwar auch noch Drogen im Spiel aber ich kenns. Ich bin nur ein Partytrinker. Aber das gehört nach absprache mit dem Arzt meiner Vergangenheit an. Für jemanden der ein wirkliches Problem hat war diese Frage hilfreich. Trotzdem Danke

0

Man soll keine Tablette auslassen. Und lies doch mal den Beipackzettel oder besprich das mit deinem Arzt, wie das mit den Tabletten in Kombination mit Alkohol aussieht, kann auch ziemlich schief gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiInee
15.03.2012, 23:02

Okay, ja deswegen frag ich ja sonst trink ich einfach nichts

0

Was ist dir wichtiger, deine psychische Gesundheit oder der Suff? An deiner Stelle würde ich keine Tablette weglassen und den Alkoholkonsum auf 1-2 Biere beschränken. Ich nehme selber sowohl Antidepressivum als auch Neuroleptikum und mir wurde vom Arzt mitgeteilt, dass ich Alkohol trinken darf, solange ich das so selten und so wenig wie möglich tue.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiInee
15.03.2012, 23:02

Okay, Danke!

0

Wenn du psychische Probleme hast, ist Alkohol sowieso grundsätzlich schlecht. Mit oder ohne Psychopharmaka.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hattest bisher noch keinen Kontakt mit Alkohol und verträgst eigentlich recht viel und trinkst auch gerne etwas härteres?! ...Du brauchst keine chemischen Produkte gegen Ängste, Du brauchst einen (Alkohol)Entzug mit anschließender Therapiemaßnahme! Aber ob Du das auch willst? ...Irgendwie kann ich Deine Frage nicht so ganz ernst nehmen...^^ Anyway: Schau' Dich mal hier um: http://www.a-connect.de/ Good luck!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiInee
18.03.2012, 15:14

Herjee. Du hast du Frage leider nicht verstanden. Ich habe kein Alkoholproblem ich trinke vielleicht 1 mal im Monat etwas wenns hoch kommt mir gings nur um eine Party die bald ansteht.

0

Nein, das geht nicht! Für dich herrscht absolutes Alkoholverbot!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?