Opipramol überdosis?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Folgende Anzeichen und Symptome einer akuten Überdosierung können
auftreten: Schläfrigkeit, Benommenheit, Koma, Unruhe, vorübergehende
Verwirrtheitszustände, verstärkte Angst, Ataxie, Konvulsionen, Stupor,
Oligurie oder Anurie, Tachykardie oder evtl. auch Bradykardie,
Arrhythmie, Hypotonie, AV-Block, Schock, Atemdepression, selten
Herzstillstand.

http://compendium.ch/mpro/mnr/23442/html/de#7500

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie viel du genommen hast, ob du sie regelmäßig nimmst und wie viel du normalerweise nimmst.
Übrigens ist es ein trizyklisches Antidepressivum und nicht etwas gegen Aggressionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BangtanGirl2004
19.06.2017, 17:55

Achso okay... Also ich habe die noch neu genommen und nehme gerade 40

0
Kommentar von Joaura
19.06.2017, 17:59

40mg ist eine sehr geringe Dosis, da brauchst du dir absolut keine Sorgen machen. Dein Arzt sollte dir erklärt haben wie es wirkt und wie du es einzunehmen hast, bitte weich davon auch nicht ab, das ist sehr wichtig.

0
Kommentar von BangtanGirl2004
19.06.2017, 18:02

Ich habe die nicht verschrieben bekommen

0

Was möchtest Du wissen?