Opfuss?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Erstmal gute Besserung :)

Ansonsten ist das mMn alles reine Gewöhnungssache. Mir ging's mit dem Gehgips mit dieser Klett-Sohle untendranne vor zwei Jahren ähnlich -------> eben weil das Bein eingegipst wurde das bei mir eig. stärker ist & mehr belastet wird. 

Mit der Zeit gewöhnt man sich daran allerdings. Ich würde an deiner Stelle vllt. einfach dran denken, dass du den operierten Fuß nicht belasten darfst, aus irgendeinem Grund!

Ein wirkungsvoller Trick wäre, dass du an dem operierten Fuß keinen Schuh anziehst sondern nur einen dicken Strumpf.. dann belastest du ihn von alleine nicht :)

Hoffe ich konnte dir helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hai du als Dame kannst Ja einen hohen Schuh am gesunden Bein anziehen. Ich hatte einen Oberschenkelgehgips mit einem hohen Gehstollen und habe keinen so hohen Schuh aufgetrieben das ich gut laufen konnte. Wenn du einen Schuh mit dicker Sohle anziehst kannst mit den Krücken gerade laufen ohne das verletzte Bein zu belasten . Gute Besserung LM.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den anderen fus der operiert wurde hoch hebe und in der luft lassen wenn du auf krücken läufst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?