Opferfest aber Klassenarbeit?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Bruder die Arbeit kann man wiederholen den opferfest nicht geh nicht zur schule :) geh in die moschee und genieß den tag mit deinen Geschwistern und familie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schule.

Ich hatte nicht viele religiöse Klassenkameraden, aber die, die ich hatte, nahmen ihr Recht auf die religiösen Freiertage nur in Anspruch, wenn keine Klassenarbeit, Klausur oder dergleichen anstand.

Nachschreiben ist ja schön und gut, aber man macht das ja entweder, wenn man eigentlich irgend einen anderen Unterricht hätte, den man dann auch irgendwie nachholen muss, oder im Anschluss an den Unterricht, wenn man eigentlich Zeit für Hausaufgaben oder Freizeit nötig hätte.

Ich hab es eigentlich nur ein einziges mal mit bekommen, dass eine Mitschülerin mal einen Tag nicht kam, weil irgendein katholischer Feiertag war, den wir in unserem Bundesland nicht haben.

Ist auch nur fair so...sie hat ja auch alle protestantischen Feiertage mit bekommen, obwohl sie nicht protestantisch war. (So wie ja auch alle anderen...).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns hat der Lehrer auf so etwas geachtet bzw. er hat seinen Unterricht geplant, daher gab es das Problem nicht. Ich hätte auch die Arbeit nachgeschrieben, ist ja heute mit der Schule alles einfacher (nicht schwer).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Stelle würde ich in die Schule gehen, falls ihr mit der Familie zuhause etwas geplant habt, würde ich nachfragen, ob es in Ordnung wäre, wenn du tatsächlich nur für die Spanischarbeit in die Schule kommen kannst. 

Denn wenn du nachschreibst, müsstest du vor der Arbeit nochmal einiges wiederholen und lernen. Dieser Zeitraum würde dann auf die Feiertage fallen, die Frage ist willst du das? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme mal an, da du ja nachschreibst, das du entschuldigt bist. WEnn noch nicht, dann stelle MORGEN den Antrag auf Unterrichtsbefreiung. Das ist möglich denn auf Religöse Feste muss die Schule rücksicht nehmen.

Wie wichtig dir deine Religion ist kannst nur du entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JextorXx5565xX
07.09.2016, 21:39

Ich hatte die Jahre davor keine gestellt... da die Lehrer es wussten.Ich besuche jetzt die 9 Klasse kann es ein Problem werden wenn ich wieder keinen Stelle?

0

Ich halte generell nicht viel von Religion. Religion würde nur meine Freiheit einschränken. Für mich also: Schule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja da habt ihr doch eine Lösung gefunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das ein Feiertag bei euch? Gehen deine Eltern arbeiten an dem Tag? Wenn ja, dann kannst du auch "arbeiten " bzw deine Arbeit schreiben.

Ansonsten kannst du vorher rechtzeitig einen Antrag auf Befreiung wegen eines religiösen Feiertages stellen und die Arbeit nachschreiben.

Einen Tag einfach so blau machen auf Kosten anderer (Lehrer muss u.a. neue Arbeit entwerfen) unter dem Deckmäntelchen der Religion wäre nicht korrekt. Das wäre wie Gott betrügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv die Schule... wenn du die Arbeit allerdings nachschreiben darfst dann wäre das einmal Fehlen ja nicht so schlimm :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mache das immer so, dass ich die Klausur schreibe und wieder gehen darf... Natürlich ist die Religion wichtiger, man muss halt gucken wie man es am besten regelt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wem Religion wichtiger ist als Bildung, kann nach Saudi-Arabien auswandern.

Selbstverständlich hat Schule oberste Priorität!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bluestyler
07.09.2016, 23:15

Wieso gibt es dann christliche Feiertage, wo man eher zur Schule gehen könnte und sich weiterbilden könnte.

Anscheinend ist da die Religion wichtiger!

Meiner Meinung nach: Ansichtssache

0

Schule ist wichtiger als jede Religion, denn sie ist der Grundstein jeder weiteren Bildung und nur die ermöglicht Erfolg und ein selbstbestimmtes Leben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CountDracula
07.09.2016, 21:33

Unschooling - schon mal gehört?

0
Kommentar von Chrismatic
07.09.2016, 22:28

Habe auch nichts dagegen, wenn tiefe Einsicht und Bildung so gewonnen wird, man kann in meinem Post auch gerne Schule mit Bildung übersetzten. Vorteil von Schule ist aber durchaus der Zwang soziale Interaktion zu trainieren und dass sie Individuen genau für den Kulturkreis sozialisiert indem sie später arbeiten und leben, außer sie werden Expats.

0

Religion ist nur ein Überbleibsel aus der Antike, also vollkommen unwichtig.
Deine Schulbildung ist allerdings wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist doch ganz klar, religionen haben NIE einen vorrang, das reale leben aber schon...............:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein gott, ein tag später nachschreiben ist ja wohl kein weltuntergang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du in die Moschee und dein Gebet ausüben? Wenn ja, würde ich morgens zum Gebent in die Moschee und dann nur zur Klausur. Also die Klausur schreiben und dann wieder heim :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast Schulpflicht und musst auch dementsprechend bei Prüfung anwesend sein. Sich davor drücken mit der ausrede das ja das opferfest ist gilt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JextorXx5565xX
07.09.2016, 21:16

Unsere Feste werden hier anerkannt und die Schulen akzeptieren sie

2

Was möchtest Du wissen?