Opferentschädigungsgesetz, was kann passieren

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Sache mit dem OEG ist etwas kompliziert. Die Kosten für die Heilbehandlung kann die Kasse auf jeden Fall geltend machen- Schmerzensgeld oder so was in der Art kann nicht im Rahmen des OEG geltend gemacht werden.

Das abgeschlossenen Verfahren ist die strafrechtliche Seite der Körperverletzung. Damit ist die Sache aber nicht abgeschlossen. Jetzt kommt die zivilrechtliche Seite. Da kann die Krankenkasse die Behandlungskosten des Opfers fordern und das Opfer selbst auch seine Kosten und Auslagen, den Verdienstausfall und weiteres. Da kann noch einiges auf Deinen Kumpel zukommen.

Er lief auf ihn zu und hat provoziert. der kumpel hat ihn noch gewarnt nicht auf ihn zuzugehen

Was möchtest Du wissen?