Opferentschädigung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Entscheidung ob eine Rente gezahlt wird und wenn ja wie hoch sie sein wird, richtet sich nach dem Opferentschädigungsgesetz; diese Entscheidungen werden NICHT von einem Gericht getroffen, sondern sie richten sich nach den entsprechenden Bestimmungen des BVG. diese Leistungen zahlt der Staat; am besten Du erkundigst Dich mal beim Weissen Ring; das ist die Organisation, die sich um die Opfer von Straftaten kümmert; sichert gibt es in Deiner Nähe auch eine Aussenstelle; das kostet Dich nichts und die helfen weiter; Wenn Du allerdings Schmerzensgeld haben willst, dann must Du den Täter verklagen; die Höhe des Schmerzensgeldes richtet sich nach dem Grad der erlittenen Verletzung;

Dafür gibts eine Schmerzengeldtabelle, für einen Schädelbruch dürfte es schon etwas "mehr" geben, aber Geld ist ja bekanntlich nicht alles und Gesundheit mit allem Geld der Welt nicht zu bezahlen.

bestimmt, aber dies entscheidet das gericht ind auch, inwiefern der täter zahlen kann?

Was möchtest Du wissen?