Opfer unter Freunden?

7 Antworten

Ich denke man merkt nur, wenn man zu mehreren unterwegs ist und in schwierigen Situationen wer ein echter loyaler Freund ist, der einen unterstützt und loyal ist. 

Das sie hinter dir reden ist logisch, auch guten Spass machen ok, aber so dass du irgendwann mit einbezogen bist und weisst um was es geht. Im Moment hört sich das eher an, als würden die beiden gegen dich zusammenspannen. 

Versuch doch mit ihnen zu reden, sie sollen dir sagen was so lustig ist (und dich einbeziehen), alles hat seine Grenzen. Sollten sie das nicht innert nützlicher Zeit tun, würde ich eine Zeit lang mit anderen um die Häuser ziehen. Dreiergespann und Gruppen haben halt eine Gruppendynamik.

Wer ein echter Freund ist, sieht man erst, wenn es einem richtig schlecht geht oder wenn sich dein Freund gegen eine Mehrzahl oder Anführer auf deine Seite stellt. Ein Freund besucht einen im Spital und lässt dich im Notfall bei sich wohnen. Alles andere sind Kollegen.

Erlaube mir bitte, dir den letzten Irrtum zu berichtigen. Denn bloß weil ich(der schon mehrere Male beklaut wurde von Personen die er bei sich leben ließ) keinen mehr länger als ein Wochenende bei mir wohnen lasse, heißt das nicht, dass ich kein guter Freund bin. Ich bin es einfach nur leid, dass mein guter Wille ausgenutzt wird bzw. wurde.

0
@xcalvinx

Du solltest waehlerischer sein, wen du Freund nennst. Ich vertraue und kann Freunden bedingungslos Vertrauen. Leute die ok sind aber klauen sind gute Ausgehkumpels aber keine Freunde.

Du bist ein Freund, aber sie keine.

1

Wenn das Gefühl hast, dass sie hinterrücks über dich reden, solltest du sie einfach mal drauf ansprechen und warten was sie dazu zu sagen haben.
Es kann ja auch sein, dass du dies falsch aufnimmt und es nur denkst. Der Grund dafür wäre, dass dein Selbstbewusstsein schwach ist und dir etwas einbildest.

Hey wäre ich in deiner situation würde ich einfach probieren nicht so viel mit den zu reden. Freunde bleiben ist ok aba halt nicht so dicke befreundet. (es ist natürlich meine meinung ich hoffe sie war hilfreich)

Beziehung-wenig Zeit für Freunde?

Hallo :)

Ich habe in letzter Zeit wenig Zeit für meine Freunde. Weil ich eine neue Beziehung habe. Ich unternehme dann jedes Wochenende etwas mit meinem Freund und am anderen Tag des Wochenendes muss ich oft lernen oder unternehme manchmal auch etwas mit der Familie. In den Ferien habe ich eigentlich immer genügend Zeit für Freunde und Beziehung. Ich unternehme leider nur noch alle 2-3 wochen etwas mit Freunden. Ich verplane extra Tag dafür aber früher hab ich jede woche etwas mit meinen Freunden gemacht. Ist das schlimm? Ich überlege ständig, ob man etwas in der Gruppe unternehmen könnte. Sie kennen sich leider nicht so gut und ich habe Bedenken, dass ich dann entweder mehr bei meinem Freund bin oder halt bei meinen Freunden.

Wie regelt ihr das? Den Spagt zwischen Beziehung und Freundschaft zu schaffen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?