Opfer in der schule

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zuerst mal ignorieren, dann wirds die anderen langweilen. Du hast sicher Freunde, die nicht dort mitmachen und dich unterstützen können und so könnt ihr zusammen besser die anderen ignorieren. Und wenn das nicht klappt dann einem Lehrer oder deinen Eltern sagen. Aber bloss nicht provozieren lassen oder dasselbe machen, weil dann bist du plötzlich auch Schuld daran und das stachelt die anderen nur mehr an, es weiterhin zu tun.

Du musst dich auf jeden Fall wehren, aber erstmal deffensiv. Sei der Überlegenere, suche Dir Freunde/Verbündete. Habe auf Jeden Fall immer eine aufrechte Gangart und lass Dich nicht einschüchtern!

Das Beste ist, du gehst nicht darauf ein oder nimmst es mit Humor. Mehr Möglichkeiten, das Ganze loszuwerden, hast du nicht. Wenn du dich aufregst, hast du so reagiert, wie es gewollt war. Daher sollte deine Reaktion genau andersrum sein.

PAssende (witzige) Antworten. z.B. Du musst nicht von Dir auf andere schließen. Dir fällt auch nix neues mehr ein. ...Muss halt zur Situation passen.

Auf keinen Fall Kopf einziehen und wie ein Opfer verhalten.

Wäre hilfreich, wenn du die Sprüche zitieren könntest, also deine Schwachstellen. Ansonsten kann man ohne Informationen sag, keep it gangsta :O

Nein... Richtungswechsel^^

Vergiss es. Warum möchtest du dich verstellen? Sie sind scheinbar keine zukünftigen Freunde. Keine Guten Freunde. Was möchtest du von ihnen? Du findest bald sicherlich bessere Leute. Alles nur Worte! :)

einfach ignorieren oder mitlachen!

Leg dich auf das Altar und warte...

Mimimat 27.03.2012, 19:36

Gar keine schlechte Idee. Wenn einer ruft "Ey Opfer, wo gehst'n hin?" wäre die richtige Antwort: "Zum Opferaltar. Ich bin heute dranne"

0
bonofighter 27.03.2012, 19:36

haha auf das altar

der ist ein richtiges Opfer

lol

0

Was möchtest Du wissen?