Opfer eines Internet-Betrugs

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf keinen Fall selbst ausfindig machen, da du dann gegen das Internetsicherheitsrecht des Individuums versößt! Du solltest dir lieber einen Anwalt nehmen und die Frau anklagen, so ist die Dame dazu gezwungen den Betrug (falls es wirklich ein Betrug ist) zuzugeben, aber niemals auf eigene faust ahneden, außer du bist selbst Anwalt!! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrankAnders62
30.10.2012, 22:01

Ich habe mich schon mit einem Anwalt in Verbindung gesetzt, warte jedoch auf seinen Rückruf. Das Problem ist, ich befürchte, sie hat mir auch falsche Ortsangaben bezüglich der Adresse gemacht und wenn das stimmt habe ich nur ihren Facebook-Namen und ihre Konto-Nummer. Könnte man sie dennoch ausfindig machen?

0

Dazu brauchste ein Programm...den Namen davon weiss ich leider auch nicht. Helfen würde es die aber auch nicht wirklich, da die exakt genaue Adresse nicht zu ermitteln ist...aber dennoch ein Umkreis von c.a 200 Metern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?