Opernsängerin werden-wie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Stimme trainieren, Stimme trainieren, Stimme trainieren! Gesangsunterricht ist die Voraussetzung für ein späteres Gesangsstudium an der Musikhochschule. Gut, dass du schon Cello und Klavier spielst, weil du für dein Studium noch ein Instrument brauchst. An den Musikschulen gibt es regelmäßige Auftritte und auch hin und wieder Prüfungen, das alles würde dir helfen, um deinen Wunsch zu verwirklichen. Erkundige dich an den Musikhochschulen nach Aufnahmekriterien, dann kannst du gezielt darauf hinarbeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deniise210
30.04.2013, 18:01

Hey:) hättest du auch einen Ratschlag für mich ?

0

Hallo :) Du bist noch jung, deshalb mein Rat: Suche Dir eine Gesangslehrerin, die dich für ein Vorsingen auf einem Konservatorium oder einer Musikakademie/hochschule vorbereitet. Am besten ist Du sprichst nach einem Akademiekonzert eine Gesangsstudentin an,die Dir dabei weiterhelfen kann- Vielleicht hört Dich ihre Gsangsleher/In Dich mal an.

Ein leichtes Repertoire aus einfachen Arien (Bsp: Arie Barbarina in Figaros Hochzeit , Lieder von Brahms,(Vergebliches Ständchen) Schumann, Mozart ( z B. das Veilchen) Schubert.(Lachen und Weinen) Übrigens auch zur Ausbildung als Musicalsängerin gehört eine stabile Grundlage dazu. Erst später wird man sagen können, i nwelche Richtung Du gehen wirst. Vielleicht erlebst Du auch Rückschläge und wirst nicht soweit kommen, wie Du Dir das jetzt wünschst- lass Dich da aber nicht enttäuschen.

Ganz wichtig ist auch an sich selbst zu glauben- und wenn Du merkst dass der Unterricht bei einem bestimmten Lehrer Dich nicht weiter bringt- dann musst Du auf weitere Suche gehen, bis Du den oder die Richtige(n) gefunden hast. Achte auch daruf, dass Du individuell betreut wirst, also 5 Schülerinnen gleichzeitig unterrichten- ist Mist. Deine Lehrerin muss sich mit Dir beschäftigen. Es gibt kein allgemin gültiges Rezept, das bei allen gleich angewendet werden kann. Jeder Mensch hat seine eigene Stimme die auch entsprechend beobachtet geführt und trainiert werden muss.

Alles Gute und toi toi toi !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yaluana
20.10.2011, 18:07

Dankeschön :) Habe eine ziemlich volle Woche aber werde mir bald Gesangsunterricht nehmen und schauen, was ich tun kann!

0

Es ist auch immer wichtig zu wissen, was für ein Leben einen damit erwartet. Sprich vorher mit erfahrenen Sängern - nicht immer sind das Professoren...Das glamouröse Leben haben die erfolgreichsten 0,5% - Der Alltag in einem Opernensemble in einem kleinen Stadttheater sieht dagegen nicht so toll aus. Auch die Frage, welches Leben will ich führen, ist wichtig. Will ich Familie, an einem festen Ort leben oder viel reisen, in Hotelzimmern sein und ständig unterwegs.

Das nur als Gedankenanregung für das, was nach der Ausbildung kommt. UNd auch den Sprung ins Berufsleben verpassen viele, denn die Hochschulen bilden noch immer zu viele Studenten aus.

Du hast ja noch viel Zeit und scheinst - soweit lässt Dein Notendurchschnitt erkennen - auch noch andere Talende zu haben. Vielleicht machst Du mal ein PRaktikum an einem Opernhaus, um zu sehen, wie das wird. Viele gehen dann in den Chor...und das ist ein anderer Beruf als der, den man sich vielleicht etwas zu romantisch vorgestellt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oha das wird richtig schwer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yaluana
15.10.2011, 22:13

warum??

0

Was möchtest Du wissen?