Operiert - umd wo ist jetzt mein OB hin 😅?

8 Antworten

Hallo Anstion,

der Tampon wird vor der OP beim Desinfizieren des OP-relevanten Bereichs entfernt worden sein , weil er eine potentielle Infektionsquelle/erhöhte Keimlast darstellt -ja, auch wenn er nichts mit der OP zu tun hat. Gerade, wenn Du sagst, dass eine lokale Anästhesie am Nervus ischiadicus gelegt wurde, wäre das plausibel. Da wurde zwar nicht in der unmittelbaren Nähe zum Tampon gearbeitet, aber in der Nähe und Infektionsquelle bleibt Infektionsquelle. Warum der Tampon als Infektionsquelle gilt, möchte ich jetzt nicht genauer darlegen, man kann es sich sicher vorstellen.

Gruß,

MedIudex

hi die haben den  mit größter warscheinlichkeit  entfernt da das nicht hygienisch ist sag es vor der op wenn  du deine Tage hastb dann können die dies berücksikchtigen  nur so als tipp von jemand der ialle paar jahre unterm messer liegt 

Klar! Vielleicht war einfach "Gefahr in Verzug", d.h. Dein Tampon war am Überlaufen! Und das Höschen war evtl. schon rot, deshalb auch "weg damit"!

Am besten Du fragst vor Ort mal nach warum und wieso. Die können Dir die Antwort geben, die dann auch stimmt!

Was möchtest Du wissen?