operative zieleee

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Während die strategischen Ziele langfristige Zielvorgaben der Unternehmensführung darstellen, sind operative Ziele kurzfristiger Natur und außerdem sind sie sehr konkret. In vielen Fällen basieren sie auf den letzten Ergebnissen und Bilanzen, die das Unternehmen ermittelt hat und schließt daraus, welche Zielvorgaben nun relevant sind.

Als praktisches Beispiel könnte man hier ein Unternehmen nennen, das in einer Branche tätig ist und dort einen Marktanteil von zwei Prozent aufweist. Strategisch möchte man einen Marktanteil von fünf Prozent erreichen, doch das operative Ziel ist einmal die Steigerung des Marktanteiles von zwei auf drei Prozent.

Operative Ziele können manchmal schnell umgesetzt werden, indem einige Umstellungen im Unternehmen durchgeführt werden, das Marketing auf bestimmte Weise auf das Ziel angesetzt wird und so ein rascher Erfolg messbar wird. Doch mittelfristig kann sich herausstellen, dass man damit den langfristigen Erfolg gefährdet, weil man nur für den Moment arbeitet, die Konsequenzen aber langfristig nicht berücksichtigt.

Daher ist es ratsam, kurz- und langfristige Zielvorgaben, also operative und strategische Ziele aufeinander abzustimmen.

lg :)

Was möchtest Du wissen?