Operation verpfuscht. Schadensersatz

8 Antworten

du musst vor allem sichern lassen, dass das die folge der OP ist und kein eigenständiges geschehen. das kann nur über einen anderen arzt erfolgen. und sprich mit bder krankenkasse, die haben da anlaufstellen für dich, können dir evtl. auch einen amtsarzt nennen, der deine diagnose bestätigen kann. es muss eindeutig auf die OP zurückzuführen sein, sonst sind die klagechancen sehr schlecht.

gallensteine können sich übrigens auch noch nach der entfernung der gallenblase bilden.

Das solltest Du dem behandeldem Arzt im Krankenhaus erzählen. So schlimm können die Schmerzen nicht sein, wenn Du noch schreiben kannst.

Das wissen die natuerlich...

Ich habe ein Schmerzmittel auf Morphiumbasis bekommen. Ich wuerde es nichtmal merken wenn mir jemand ein messer in den ruecken rammt

0

Das würde ich mal die Krankenkasse fragen. Die bezahlt den "Spaß" schließlich, hat also echt kein Interesse an solchen Idiotien.

Was tun, wenn der Käufer den Schadensersatz nicht bezahlt?

Der Käufer hatte die Möglichkeit, den Artikel zu bezahlen, oder alternativ einen Schadensersatz in der Höhe von 5% des Kaufpreises zu bezahlen. Diese 5% beinhalten die Kaufberatung, Aufwand des Verkäufers und das Zurückhalten des Artikels während Monaten.

Was kann ich machen, wenn der Käufer den Schadensersatz nicht bezahlt und ich den rechtlichen Weg meiden will? Kann ich weitere Gebühren erheben oder irgendwann einmal die Inkasso-Leute holen?

...zur Frage

Gelbsucht gleich Hepatitis?

Hallo,

mich beschäftigt seit ein paar Tagen die Frage, ob ich mich gegen Hepatitis A und B impfen lassen soll. Da ich im Sommer einen Urlaub plane habe ich sowieso vor mich impfen zu lassen, will aber trotzdem schon vorweg wissen, ob eine Gelbsucht bei neugeborenen eine Immunität gegenüber Hepatitis A bewirken kann. Hatte als Baby Gelbsucht so wie hier in einem anderen Thread schon beschrieben 60% der Neugeborenen. Mein Verstand sagt mir, dass es sich bei Hepatitis A und B um einen Virus handelt und Gelbsucht nur eine Folge daraus ist. Andererseits denk ich mir, Gelbsucht = Leberentzündung, Leberentzündung = Hepatitis. Ich weiß, ein Arzt könnte mir das genau erklären, aber eine Antwort vorweg würde mir schon mal weiterhelfen. Also meine Frage, macht eine Gelbsucht immun oder nur der Virus selbst?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Fragen zur Gallenblase

Hallo, Bei mir wurden 2010 Gallensteine diagnostiziert. Seitdem habe ich immer wieder mal Choliken. 2011 und 2013 hatte ich eine Entzündung der Gallenblase, welche jeweils mit Antibiotika erfolgreich therapiert wurde. ich hab immer wieder Angst, dass die Gallenblase geplatzt ist und habe, als ich mal im Krankenhaus war, mit einer Chirurgen gesprochen und sie gefragt, was passieren muss, damit eine Gallenblase platzt. Sie meinte es muss eine schwere, unbehandelte Entzündung vorliegen. Ich wollte jetzte hier Fragen, ob das so auch stimmt, bzw. was kann mir im schlimmsten Fall passieren, wenn ich nichts mache? Jetzt werden Viele natürlich sagen, lass dich operieren, aber ich habe eine Riesenangst vor einer OP. Mittlerweile gar nicht mehr so vor der OP an sich, sondern vor der Narkose.

...zur Frage

Meine Anwaltskosten?

Hallo,

Ich möchte Schmerzensgeld beantragen, da mir Grundlos jemand die Nase gebrochen hat. Die Polizei hat mir versichert, dass ich keinerlei Schuld oder sonstiges hätte und alle Schuld an dem Schädiger liegt.
Alle beweise sind bei der Polizei schon gemeldet und ausgehändigt worden.

Nun, wie genau kann ich Schnerzensgeld nach dem Zivilrecht verlangen? Kann man sich auch außergerichtlich einigen? Wer trägt bei einem Gericht meine Anwaltskosten?

Vielen Dank.

...zur Frage

Gallensteine zertrümmern oder lieber Gallenblase entfernen lassen?

hallo Ich habe schon lange Gallensteine und manchmal machen sie mir Beschwerden. Da sticht es oben rechts unangenehm. Ich will sie jetzt endlich loswerden und weiß nicht was am besten wäre. Hat jemand Erfahrungen mit einer Zertrümmerung der Steine? Ob es schmerzlich ist ? oder hat sich jemand hier die Gallenblase entfernen lassen und kann berichten ob es nun besser ist oder ob es noch Nachwirkungen wegen der Operation gegeben hat? naja danke

...zur Frage

Gestörtes Essverhalten nach Gallensteinen?

Folgendes Problem: ich bin zwar erst 20 aber hatte vor ca 3 Monaten eine Operation in der mir meine Gallenblase + Gallensteine entfernt wurden. Bevor diese Operation durchgeführt wurde habe ich 25 kg in sehr kurzer Zeit abgenommen (wegen den gallensteinen) da ich immer einen starken Druck, schmerzen und einen aufgeblähten Bauch nach dem Essen  zu spüren bekommen habe..außerdem war mein Sättigungsgefühl schnell und stark ausgeprägt.
Kurzes Beispiel: ich esse mittags 5 Löffel von Reis etc. und bin satt bis zum nächsten Tag.
Nun dachte ich mir nach der Operation das es besser wird da das „Problem“ ja beseitigt wurde aber ich esse immer noch so wenig und komisch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?