operation und alkohol problem?

14 Antworten

Du musst vor den Ärzten keine Angst zu haben, sag ihnen die Wahrheit. Wenn Du als Patient mit den Ärzten zusammenarbeitest, haben die Ärzt es leichter. Das sollte auch in Deinem Interesse sein.

Hi Dami, das Problem bei Alkohol vor OP ist, dass es die Magensäureproduktion anregt und auch die Magenperistaltik. Während einer OP kann das dann zu Problemen mit der Anästhesie führen. Heute ist jedoch erst Samstag und wenn du dich nicht vollkommen abschießt, geht das bis Mittwoch in Ordnung. Allerdings solltest du dich auf leichte Sachen, wie Radler oder 1, 2 Bier beschränken und dazwischen viel Wasser trinken. Finger weg vom harten Zeug. Dann kommt es am Mittwoch auch nicht zu Überraschungen. Den Alkoholabbau hat deine Leber bis Mittwochmorgen geschafft. =)

danke :D

0

bis mittwoch ist der alkohol abgebaut,wenn es bei 1 oder höchstens 2 bier bleibt,macht es nichts. aber du solltest es dem narkosearzt trotzdem sagen,damit er entsprechend reagieren kann wenn doch was sein sollte. aber am besten wäre natürlich,wenn du ganz auf alkohol verzichtest. deine gesundheit geht vor,und außerdem kann man sich auch ohne alkohol sehr gut amüsieren

Was möchtest Du wissen?