Operation Narkose Mist gebaut

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also wenn ich sowas höre monate vorher aufhörn... Da brauchst dir gar keine Sorgen machen. Damit sind stärkere Drogen gemeint. Ich selber z.B.bin substituiert, sowas miss man sagen da man eine höhere Dosis für die Narkose braucht. Lass dich bitte nicht verrückt machen. Ich habe jetzt schon seit 10 Jahren mit sowas zu tun, auch offene Arztgespräche. Da kannst dich auf mein Wort verlassen.Aber hör auf bevor tiefer rein rutschst.ich weiß von was ich red. Dacht auch immer: Ach was ich doch net! Jetzt bin ich seit 8 Jahrn sustituiert. Lass dirs einfach mal durchn kopf gehn :D

Tobias420 05.12.2013, 20:45

ok danke :) ja habe mich hinreißen lassen 2 mal zu ziehen heute. wirklich drauf war ich nicht. die op ist am dienstag. aber da bekomme ich nur eine kleine kamera in mein handgelenk nach 20 min ist alles vorbei. mein rechter arm wird beteubt. hoffe das alles glatt läuft :)

0

Du kannst immer noch allein mit dem Arzt reden und das klaeren. Das Kiffen wird nun aber nicht zu grossen Problemen fuehren. Bei harten Sachen sieht das ganz anders aus, wenn es z.B. auf dem OP-Tisch zu Entzugserscheinungen kommen koennte usw.

Tobias420 02.12.2013, 19:46

ok danke mach ich. nein nur kiffen nichts anderes

0

Das kannst du dem Arzt vor der OP immer noch sagen (er hat Schweigepflicht). Für die Zukunft (z.B. Einstellungsuntersuchung) ist es aber ratsam, damit aufzuhören.

Tobias420 02.12.2013, 19:47

wie weit bevor ich vor einer einstellungsuntersuchung stehe sollte ich aufhören?

0

Ich an deiner Stelle würde mir jetzt sorgen machen.

Tobias420 02.12.2013, 19:45

ja? wieso das?

0
Kevka93 02.12.2013, 19:50
@Tobias420

Hör nicht auf den Laberkop... Eig keine schlimme Sache, sag es deinem Artz einfach nochmal privat (zur Not ruf an wenn es soweit weg is) er darf und wird nichts sagen, außer vll be Moralpredigt halten :yp

1

"nur" Kiffen macht nichts, aber..... ich würde ein paar Tage VORHER damit aufhören, sicher ist sicher

Tobias420 02.12.2013, 19:45

bist du dir sicher? ja habe seit 2 wochen nicht mehr und werde davor auch nicht mehr :)

0
DoubleBuckel 02.12.2013, 19:48
@Tobias420

Wenn du schon seit 2 Wochen nicht mehr hast, würde ich sage du bist zu 99,99% auf der sicheren Seite.

1
Tobias420 02.12.2013, 19:49
@mineralixx

danach auch ne zeit nicht bis alles verheilt ist und medikamente abgesetzt sind würde ich sagen oder?

0

Was möchtest Du wissen?