Operation mit Zahnspange?

4 Antworten

Wenn du eine lose Zahnspange hast wirst du sie wahrscheinlich rausnehmen müssen. Besprich das bei deinem Vorgespräch.

Die kann drinnen bleiben. Man hat mir sogar den Kiefer gebrochen und im Mundraum rumgeschnitten mit Zahnspange.

Frag das dem Arzt oder Anästhesisten, du hast vorher eh ein Vorgespräch.

Tetanus Auffrischimpfung vor Laser Operation

Hallo

Da bei meinem Partner die Tetanusimpfung aufgefrischt werden müsste (letzte Impfung 2005), kam nun die Frage auf, ob es Komplikationen kurz vor einer OP geben kann und wie lange vor einer ambulanten Laser Operation (ohne Vollnarkose) diese Auffrischung erfolgen sollte.

Danke im Voraus.

LG

...zur Frage

Anästhesie: Alternative zur Vollnarkose bei Blasen-OP bei 91jährigem

Bei meinem Vater ist demnächst eine Tumorentfernung in der Blase vorgesehen. Eine ähnliche OP wurde vor 3 J. unter Vollnarkose durchgeführt. Nun habe ich gehört - und kenne selbst persönlich einen Fall - ,daß ältere Patienten ein stark erhöhtes Risiko von Spätfolgen der Vollnarkose haben ! Kann diese OP, die per Katheter bzw. Endoskop durchgeführt wird, auch unter Lokalanästhesie durchgeführt werden ? Danke !

...zur Frage

kann man mit zahnspange(fest) eine op machen?

ist doch egal oder meine mutter meint nein

...zur Frage

Kann man mit zahnspange eine Nasen Operation machen?

Möchte gerne in einem Jahr meine Nase operieren, aber das Problem ist das ich meine zahnspange bald bekomme? Kann man eine Nasen op machen wenn man ne zahnspange trägt ?

...zur Frage

Operation, Vollnarkose Angst.

Grüße,

ich bin 17 Jahre alt und habe demnächst um genau zu sein nächsten Monat eine OP an den Hoden;/ Ein Wasserbruch wird operiert, ich habe panische Angst davor vor allem vor der Vollnarkose, ist meine erste Operation, wie kann ich diese Angst bezwingen um es so zusagen?

...zur Frage

Operation mit Vollnarkose absagen --> Ausfallpauschale?

Hey Leute,

Ich habe mir einen Termin geben lassen um meine Weisheitszähne ziehen zu lassen.

Der Arzt hat mich dazu überredet die Vollnarkose zu wählen, weil einfach weniger Komplikationen auftreten können.

Ich soll für den Anästhesist zum Operationstag die Versichertenkarte und 180€ in Bar mitbringen.

Auf dem Infozettel steht unten noch:

"Sollten Sie zur Operation nicht erscheinen, wird Ihnen eine Ausfallpauschale von 75€ in Rechnung gestellt."

Muss ich jetzt auch diese Ausfallpauschale zahlen, wenn ich den Termin eine Tage vorher absage ???

Ist der Preis für eine "totale intravenöse Narkose (TIVA)" gerechtfertigt ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?