Operation mit Bluthochdruck?

7 Antworten

Das muss der Anästhesist natürlich vorher wissen, mit dem muss man auch absprechen, ob man vorher noch sein gewohntes Blutdruckmedikament nehmen darf. Der Blutdruck wird während der OP und hinterher aber ständig überwacht, da besteht nicht mehr Gefahr als mit normalem. Ich habs jedenfalls gut überstanden.

Bei Operationen kann immer etwas passieren. Aber der Narkosearzt bespricht alle Probleme mit dem Patienten und dabei kann man auch fragen wie er den Blutdruck findet und wie err den stabilisieren wird.

Nicht wirklich, Jeder Arzt, weiß den in den Griff zu bekommen. Das steuert man mit Medikamenten.

Was möchtest Du wissen?