Operation (Abtreibung) verschoben auf Grund schlechter Blutwerte?

6 Antworten

Mich erstaunt, dass du in einem anonymen Laienforum Rat suchst und nicht der Aussage eines Facharztes vertraust.

Hätten Blutwerte keine Relevanz für einen operativen Eingriff, würden sie nicht bestimmt werden und nur unnötig Kosten verursachen.

Die wichtigsten Blutwerte, die der Arzt bei einer Diagnose von Entzündungen vom Labor bestimmen lässt, sind CRP, die Leukozyten und die BSG. Einzeln werden sie zudem vor geplanten Operationen gemessen.

Damit wird sichergestellt, dass das Immunsystem des Körpers nicht bereits eine Infektion bekämpft – ein zusätzlicher Eingriff könnte die Abwehr dann zu sehr belasten.

Alles Gute für dich und deine Freundin!

Natürlich wird bei schlechten Blutwerten nicht operiert, das Risiko wäre viel zu groß. Nur Notfallmäßige OPs werden natürlich trotzdem gemacht, was hier nicht der Fall ist.

Der Arzt wird es schon wissen, was für einen Grund sollte er sonst haben, eine (gewinnbringende) OP zu verschieben, wenn dies keinen medizinischen Grund hat?

Ich finde das Vorgehen schon äußerst vernünftig. Bei den Eingriff entsteht eine größere Wundfläche. Eine Wundfläche ist eine perfekte Angriffsbasis für Bakterien.

Es geht hier um keinen Notfalleinsatz. Ergo ist das Vorgehen sehr plausibel.

Was vor Narkose essen das die Chance klein ist das man stirbt?

Ich werde in 3 Monaten Operiert mit einer Narkose und ich wollte heute anzufangen so Gesund zu essen die Chance sehr klein ist das ich sterbe. Wisst ihr was ich essen sollte sodass mein Körper während der Narkose aso wenig wie möglich belastet wird?

...zur Frage

Abnehmen vor op, Narkose?

Hey ich bin grade auf einem diätplan mit dem ich langsam und gesund abnehmen. Demnächst wird es wahrscheinlich zu einer Weisheitszahn op kommen. Wie viele wahrscheinlich wissen wird es ewig dauern bis man dann den wirklichen op Termin bekommt. Wenn ich Glück hab klappt es vielleicht auch früher. Meine Frage ist also: wenn ich beim Arzt für die Narkose mein jetziges Gewicht angebe und dann je nach Abstand bis zur op noch 1-5 kg abnehme ist das dann problematisch ? Sollte ich mein Gewicht lieber halten und danach abnehmen ? Habe auch gehört das man nach der op so geschlaucht ist das man von allein abnimmt, stimmt das ? Dann würde ich nämlich mein Gewicht lieber halten, da ich mir sonst zu dünn wär.

Habt ihr ansonsten noch Tipps für die op an sich und für nachher ?

...zur Frage

Blutgruppe was kann bei der Narkose passieren mit dem Rhesusfaktor?

Hallo, ich bekomme eine Narkose und sollte heute beim Arzt meine Blutgruppe nachweisen da ich sehr Angst vor Blut abnehmen habe habe ich den Mutterpass von meiner Mutter gefunden in dem steht welche Blutgruppe ich bei der Geburt hatte allerdings hab ich im Internet von sehr vielen gelesen das früher ein Fehler unterlaufen ist und im Impfpass oder sonst wo eine andere Blutgruppe stand daher meine Frage wenn ich die Narkose bekomme und die Ärzte von null positiv ausgehen obwohl das nicht meine Blutgruppe ist was könnte dann passieren ?(Bei einer Abtreibung)

...zur Frage

Magenspieglung muss man sich danach übergeben also nach der Narkose?

Hallo hab morgen eine Magenspieglung und hab bisschen Panik davor .. am schlimmsten davor ob man sich wenn man aufwacht übergeben muss ? Nach der Narkose hab emetophobie.. Hab deswegen starke Angst mich nach der Narkose übergeben zu müssen kann mir wer was dazu sagen ? Oder was stärken?

Keine blöden Kommentare!

...zur Frage

Schwangerschatfsabbruch-welche Narkose

Der Frauenarzt hat die Schwangerschaft bestätigt. War und ist aber klar,daß ich das Kind nicht behalte. Jetzt gibt es unterschiedliche Narkoseformen-welche sollte man nehmen? Brauche keine Bemerkungen zwecks quonsequensen tragen. Wir hatten verhütet und ein Kind kommt definitiv nicht mehr in Frage

...zur Frage

Operationstermin verschoben... Blutwerte schlecht oO

Hallo!

Ich sollte eigentlich am Donnerstag operiert werden (Mandel OP), weil ich mich die letzten Jahre nur abgequält habe. Ich hatte schon so viele Mandelentzündungen, dass ich bei 30 aufgehört habe, zu zählen. Ich leide auch an starke Kopfschmerzen und der Arzt meinte, dass das auch die Ursache sei, weil die Mandeln ständig entzündet sind. Daraufhin wurde sogar noch eine verkrümmte Naenscheidenwand festgestellt, da ich jeden Morgen Kopfschmerzen habe. Heute war ich noch schnell Blutabnehmen, weil die Blutwerte wohl wichtig sind, bevor man operiert. Vorhin bekam ich einen Anruf von unserem Hausarzt und dieser meinte, dass ein Teil der Blutwerte schon da ist, aber diese schon katastrophal aussehen und ich die Operation sehr wahrscheinlich verschieben muss. Morgen kommen die restlichen Blutwerte. Mehr hat der Arzt nicht gesagt, er wollte das Gespräch auf morgen verschieben. Ich mache mir jetzt natürlich große Sorgen und bin total verwirrt! Was könnte das sein? Hat jemand damit Erfahrung gemacht?

Ich danke Euch im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?