operation absagen?

9 Antworten

Du rufst einfach im krankenhaus an und sagst es ab . ich würde dir es auch nicht empfehlen mein vater hatte auch mal einen badscheibenvorfall gehabt und er hat sich nicht operiern lassen und ist zu einem masseur gegangen nach ca. 20 terminen war das bandscheibenvorfall weg. Aber hätte er die OP machen lassen dann würde er nur schmerzen haben und schmerzmittel einnehmen

ES REICHT;WENN DU ANRUFST UND DEN TERMIN ABSAGST....aber sprich erst nochmal alles durch und zwar gründlich....am besten sagst du,du möchtest den termin verschieben und erst nochmal mit einem arzt sprechen,wegen deiner angst...

Wer hat dir abgeraten? Und wann? Grad eben? Frag den nächsten, der rät dir dann wieder dazu usw.
Sie werden dich nicht holen wenn du absagst.

aaach quatsch...sie holen keinen ab....

0

Eltern zwingen mich zur Ohr OP?

Meine Eltern wollen das ich eine OP mache um dann besser zu hören obwohl ich mit dem Horgerat gut genug hören kann. Sogar der Akustiker hat mir von der OP abgeraten. Kann ich die OP verhindern?

...zur Frage

Angst nicht mehr Aufzuwachen nach der Vollnarkose?

Hallo Liebe Community,

Morgen ist es also soweit. Meine allererste Operation wird durchgeführt. Dies geschieht unter Vollnarkose. Es ist keine große OP (eine Ambulante), der Arzt hat mir aber trotzdem empfohlen, aufgrund meines relativ jungen Alters (Ich bin 15, bald 16 Jahre alt), die OP unter Vollnarkose über mich ergehen zu lassen. Es ist eine Frenulum OP (Habe ein zu kurzes Frenulum bzw. Vorhautbändchen).

Ich habe eigentlich keine Angst vor der OP an sich. Also klar habe ich ein mulmiges Gefühl, aber keine panische Angst oder so. Ich vertraue den Ärzten in der Hinsicht, dass sie das Frenulum ordnungsgemäß kürzen. Und ich habe auch keine Angst, während der Operation zu erwachen und alles mitzuerleben.

Meine größte Angst ist es, nach der OP nicht mehr zu erwachen. Ich kann euch keinen genauen Grund dafür nennen. Ich fürchte mich vor dem Moment, an dem ich das Narkosemittel gespritzt bekomme. Einfach deswegen, weil mir niemand versichern kann, dass ich wieder aus der Narkose erwache.

Ich bin ein gesunder Junge, der eigentlich keine Beschwerden o.Ä. hat. Ich muss keine Medikamente zu mir nehmen und bin auch sonst in nichts eingeschränkt. Aber ich habe Angst, dass eventuell doch irgendwas mit mir ist, vor allem am Herz habe ich die größten Sorgen, dass ich evtl doch einen unentdeckten Herzfehler o.Ä. habe. Dabei hat die Anästhesistin schon im Vorgespräch meine Brust abgehört und sie meinte, dass alles okay sei. Sie ist auch schon älter, so gegen 60 Jahre.

Ich vertraue ihr. Aber man kann doch nie wirklich sicher sein, dass alles gut gehen wird, oder? Was wenn ich einen Herzinfarkt während der OP erleide. Oder sonst irgendwas... Ich weiß auch, dass die Wahrscheinlichkeit, dass ich aufgrund der Vollnarkose sterbe, bei 1:200000 liegt. Die Wahrscheinlichkeit ist meines Erachtens nach immer noch viel zu hoch.

So, sry schonmal, dass es wieder so eine lange Frage geworden ist, aber sind meine Ängste berechtigt? *

Hat einer von euch Erfahrungen gesammelt bezüglich der Vollnarkose?

Wenn ja, dann antwortet bitte. Schreibt, wie es sich anfühlt, dieser Moment wenn man das Narkosemittel gespritzt bekommt. Wie lange hat es gedauert, bis ihr wieder wach wurdet?

Habt ihr Tipps, die mich für morgen beruhigen können?

Danke für eure Aufmerksamkeit und noch einen schönen Montag :)

...zur Frage

bg-krankenhaus operation

guten morgen...ich hatte vor kurzen einen arbeitsunfall und nun wird in der bg-klinik geklärt,ob ich operiert werden muss....nun zu meiner frage.wenn ich operiert werden muss,möchte ich dies in dieser klinik auf keinen fall machen lassen.darf oder kann ich diese op auch in einem anderen krankenhaus durchführen lassen,obwohl es ja ein betriebsunfall war?? danke für hoffentlich gute antworten lg conny1709

...zur Frage

Kann man OP Termin absagen bzw. woher weiß man welches Krankenhaus das beste ist und wo man gut aufgehoben ist?

Muss leider operiert werden. Da es meine allererste OP ist bin ich extrem unsicher. Ich war zu einem Gespräch mit anschließender Voruntersuchung schon in einer Klinik, aber ich hatte nicht so einen guten Eindruck von der Klinik. Jetzt würde ich gerne das Krankenhaus wechseln, aber ich habe schon alles unterschrieben, nur noch keinen festen OP Termin erhalten. Wäre eine Absage im Krankenhaus dann mit Kosten verbunden? Woher weiß ich welches Krankenhaus gut ist?

...zur Frage

Operation des Kubitaltunnelsyndroms?

Wenn ich Im finger Operiert werde muss ich dann im Krankenhaus schlafen

...zur Frage

Operation bei links und rechtsseitien Leistenbruch?

Muss man dann 2x operiert werden, oder kann das bei 1er OP gemacht werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?