Operation-- ANGST :'((((

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich kann dich da echt beruhigen. Ok, eine reine Routine Operation gibt es nicht! Und wenn ein Arzt sagt, " Das ist eine Kleinigkeit und das würde der Pförtner machen", dann würde ich den Arzt wechseln. Ich selbst habe nun 17 Opertionen am linken Knie hinter mir. Und alles fing mit einer Arthroskopie an, sprich, angeblich auch ein Routineeingriff.

Du mußt einen Chirurgen finden, der sich wirklich auf Knie spezialisiert hat. Das Knie ist nun mal das Größte und Komplizierteste Gelenk im Menschen.

Und 1-2 tage in der Klinik, glaub mir die vergehen wie im Fluge. Meine längste Zeit waren mal 11 Wochen!

Probiere es wirklich erst mit Krankengymnastik, Muskelaufbautraining, denn das Knie wird zum größten Teil nur von unseren Muskeln gehalten.

LG spieli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kann da nur zustimmen du brauchst wirklich keine angst haben , ich war praktikantin auf einer chirugischen station und bei mir lagen halt alle mit knie , hüfte usw. alle dort haben eine op am knie gut überstanden und sie sogar am gleichen tag mit hilfe aufgestanden !chirurgen machen sowas natürlich oft , das ist ja auch ihre arbeit und der eingriff ist nicht schwer , schwerer haben es schon die , die ein neues knie brauchen ! da du noch jung bist , kriegst du das mit krankengymnastik bestimmt wieder hin !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal brauchst du keine Angst haben! Das sind Chirurgen und nennen sich nicht umsonst so ;) Desweiteren kriegst du eine Vollnarkose - du spürst überhaupt nix!!

Ob die Bandage reicht, kann man nicht sagen. Je nachdem wie doll das Knie verletzt wurde! Kopf hoch ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Ist die schlimm ? - Weniger, Es ist kein Bruch vorhanden und auch nix verstaucht, sie ist verschoben die Chancen das die Gymnastik die wieder einrenkt sind ziemlich gut.

  • Machen das Chirurgen öfter ? - Die machen viel Schwierigere Dinge als die Kniescheibe 3 CM zu verschieben.

  • Routine OP ? - Kinderkram macht wahrscheinlich ein Praktikant.

  • Welche Risiken ? - Sandart Risiken die bei Narkose eben auftreten können, aber dafür ist ein Narkosearzt da der die ganze Zeit nur auf dich aufpasst. ;)

  • Geht die OP schnell ? - Du merkst doch eh nix davon ;)

  • Ist es ein schwerer Eingriff ? - Jeder Eingriff ist Verhältnismäßig Schwer, aber das nicht wirklich, da hätte ich bei meinem 3 fachen Armbruch ja ausrasten müssen ;)

Mach dir keinen Kopf das sind doch alles Experten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kloppi92
30.03.2012, 12:00

Der Praktikant wird Sie bestimmt extrem beruhigen :D

0

Ist kein schweres eingriff ... Geht in den meisten fällen mit bandage weg hoffe mal bei dir ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wer soll das alles lesen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?